Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Krebsschere - Reste aus Genpool

  1. #1
    Helmuth
    Gast

    Krebsschere - Reste aus Genpool

    Da Krebsscheren die meiste Zeit an der Oberfläche schwimmen, habe ich dieses Thema gewählt.

    Momentan sind sie abgetaucht, wenn die Tiefe noch reicht, was in unserem Ex-Pachtteich kaum mehr der Fall ist.

    Aus einen verlandenden Teich haben wir noch vielleicht einige Pflanzen zur Vermehrung:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSt.jpg
Hits:	294
Größe:	73,2 KB
ID:	3855Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSWRc.jpg
Hits:	285
Größe:	106,1 KB
ID:	3856Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSWRd.jpg
Hits:	277
Größe:	107,4 KB
ID:	3857Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSd.jpg
Hits:	300
Größe:	92,8 KB
ID:	3858Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSj.jpg
Hits:	302
Größe:	66,5 KB
ID:	3859Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSm.jpg
Hits:	282
Größe:	54,6 KB
ID:	3860Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSn.jpg
Hits:	271
Größe:	83,3 KB
ID:	3861Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSo.jpg
Hits:	269
Größe:	62,0 KB
ID:	3862Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSp.jpg
Hits:	263
Größe:	92,3 KB
ID:	3863Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSq.jpg
Hits:	278
Größe:	79,1 KB
ID:	3864


    VG Helmuth
    Geändert von Helmuth (22.03.12 um 20:54 Uhr)

  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.352

    AW: Krebsschere - Reste aus Genpool

    Wie ich Wikipedia gerade entnehmen dürfte, ist die Krebsschere sehr empfindlich gegen wechselnde Wasserstände.

    Dann wird es wohl höchste Zeit ihr ein neues Zuhause zu bieten. Auch der grünen Mosaikjungfer zu Liebe.

    Sind die Bilder von dir Helmuth?
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  3. #3
    Helmuth
    Gast

    AW: Krebsschere - Reste aus Genpool

    Hallo mattes,

    die Bilder sind von mir.

    Ich hoffe, dass wir die Pflanzen im sanierten Abschnitt im Innstausee aussetzen dürfen. Kurz vor dem KW Wasserburg dürfen die Pegel nur im Dezimeterbereich schwanken, bei HQ100.

    Bei Abflußwerten > 1000 cbm/s im Zentimeterbereich. > 1200 cbm max. + 25 cm.

    Das Problem könnte in der inntypischen jahreszeitlichen Wassertemperaturschwankung liegen.

    VG Helmuth
    Geändert von Helmuth (21.01.12 um 19:45 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •