Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Mäusebussard tot gefunden

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.360

    Mäusebussard tot gefunden

    Schade um den schönen Kerl. Lag tot unter einem Strommast mit Trafogehäuse (?). Die Laichstarre hatte ihn noch nicht komplett ergriffen. Ein paar Aufnahmen alle Male wert.

    Ob der meine Hühner gefressen hat?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4415.jpg
Hits:	2026
Größe:	102,5 KB
ID:	2309

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4416.jpg
Hits:	1431
Größe:	97,1 KB
ID:	2310

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4417.jpg
Hits:	1438
Größe:	94,7 KB
ID:	2311

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4418.jpg
Hits:	1472
Größe:	102,5 KB
ID:	2312

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4419.jpg
Hits:	1448
Größe:	103,0 KB
ID:	2313
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.436

    AW: Mäusebussard tot gefunden

    Zitat Zitat von Mattes Beitrag anzeigen

    Ob der meine Hühner gefressen hat?
    Wie jetzt?

    Alle Deine knuffigen Zwerghühner, die Du bei unserem Treffen noch kurz nach Erhalt so aufopferungsvoll hochgepäppelt hast ... sind spurenlos verschwunden?
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

  3. #3
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.360

    AW: Mäusebussard tot gefunden

    Nicht alle, Thomas,

    aber immerhin zwei von denen. Ein Küken war in der ersten Nacht von Hinnen geschieden, zwei hat der Raubvogel geholt und eines habe ich von seinem Kreuzschnabel erlösen müssen. Macht vier verbliebene Tiere. Mein Hahn hat übrigens letzte Woche zum ersten Mal gekräht. Etwas mickrig, aber das wird sicher noch.

    Das Problem mit den Greifer, ist jenes, dass der Stall doch sehr einsam liegt. Dort hat er die Ruhe vorher zu sondieren, welches der Leckerbissen er sich denn heute holen möchte.

    Ich habe noch am selben Tag ein überdachtes Außengehege gezimmert. Dort sind sie nun sicher, bis sie groß genug sind.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  4. #4
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.436

    AW: Mäusebussard tot gefunden

    Zitat Zitat von Mattes Beitrag anzeigen
    Ein Küken war in der ersten Nacht von Hinnen geschieden, ...
    Hmmm, waren das nicht mal anfänglich 12, nicht nur 8? Sechs Gelblinge und 6 Schwärzlinge? Beim traurigen Ableben des ersten Schwärzlings war ich doch noch dabei ...
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

  5. #5
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.360

    AW: Mäusebussard tot gefunden

    Ne Thomas,

    waren nur 8. Und ... stimmt, daher weiß ich auch immer so genau, wie alt die Tiere sind. Übergabe war ja am GW-treff.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  6. #6
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.251

    AW: Mäusebussard tot gefunden

    Auch wenn Deine Zwerghühner ausgewachsen sind, stellen sie immer noch einen Leckerbissen für einen Greif dar.
    Erst ab Gänse- oder Truthahngröße wird die Angelegenheit sicherer.
    Also mach das Außengehege noch ein bisschen größer.

    PS: Hast Du was von dem Gefieder sichergestellt?

  7. #7
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.360

    AW: Mäusebussard tot gefunden

    Zitat Zitat von Georg Beitrag anzeigen

    PS: Hast Du was von dem Gefieder sichergestellt?

    Räuber oder Opfer?

    Wo der Räuber liegt weiß ich wohl, die der Hühner sind vom Winde verweht ... oder unromantischer vom Rasenmäher gehäckselt.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  8. #8
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.251

    AW: Mäusebussard tot gefunden

    Vom Räuber natürlich, der Verwesungszustand sollte sich aber noch in Grenzen halten, sonst mieft es am Hut.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	hutfliege meine.jpg
Hits:	1357
Größe:	99,1 KB
ID:	2321
    Diese hier ist meine letzte, sieht jetzt aber ein wenig gerupft aus (Gewitter),
    die Materialien sind allesamt nicht gekauft, deshalb bin ich über solche Funde immer dankbar.
    Ok, der Wellensittich war gekauft, 14 Jahre ein treuer Begleiter, nun lebt er in etlichen Hutfliegen weiter.
    Den Fasan hab ich von einem Bekannten Landwirt, den Eichelhäher hab ich selbst gefunden.

  9. #9
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.360

    AW: Mäusebussard tot gefunden

    Zitat Zitat von Georg Beitrag anzeigen
    ..., der Verwesungszustand sollte sich aber noch in Grenzen halten, ...
    Ich denke, die Sache hat sich erledigt.

    Werde in Zukunft an dich denken!

    Eichelhäherfedern finde ich übrigens recht häufig im Garten.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  10. #10
    sebassrei
    Gast

    AW: Mäusebussard tot gefunden

    Schade drum, sehr schöner Vogel, beweislose Behauptung von dir hier den Schuldigen für deine toten Hühner zu suchen!

    Meint ihr er hat irgendwie von dem Strommast einen gewischt bekommen ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •