Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: GW-Echo-Thread

  1. #11
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.176

    AW: GW-Echo-Thread

    Disco -/Ipodgeschädigte Techniker?
    Die waren nun wirklich nicht überhörbar.

  2. #12
    GW-Forum Team Avatar von Mario
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    In einem verschlafenen Kaff am linken Niederrhein
    Beiträge
    384

    AW: GW-Echo-Thread

    Bei Lowrance gibt es eine nette Beschreibung zur Funktionsweise eines Echolots. Den Link zum Schwingerleitfaden setzte ich nun mal nicht - sonst müssen wir eine Altersbeschränkung einführen

  3. #13
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.299

    AW: GW-Echo-Thread

    Nun, als Inhaber eines Echolots befinde ich mich zwar sprachlich nachvollziehbar in einem Schwinger-Club (als Boxer übrigens ebenfalls), aber noch lange nicht in einem Swinger-Club.
    Früher war eh alles besser, da hatten wir noch saubere Flüsse, reichlich Fische und nen Kaiser.
    Diese jungen Leute und ihre Leseschwäche, die staatlichen Schulen in NRW sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.

    Scherz beiseite ... der Link war durchaus hilfreich, Mario, weil inhaltlich noch genauer als die Ausführungen in meiner Bedienungsanleitung zum Gerät.

    Zur Strukturdarstellung zwischen 4-5 m habe ich aber auch noch keine neue Idee, entferne mich seit gestern gedanklich aber bereits deutlich davon, dass es sich hierbei um einen Fisch handeln könnte.

    Damit weiß ich aber noch lange nicht, woher dieses Echo rührt.
    Geändert von Thomas (26.06.11 um 18:05 Uhr)
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

  4. #14
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.299

    AW: GW-Echo-Thread

    So, Steffel hat geantwortet ...

    Ich fragte:

    Hi Steffel,


    im Anhang zwei Bilder von Echo-Aufnahmen aus einem Brandenburger See.

    Entstanden sind sie beim Driften bei leichtem Wind, Deine Echo-Konfiguration.

    Wäre schön, wenn Du mir bei der Interpration ein wenig helfen würdest.

    Frage mich vor allem:
    - was ist das für eine Schicht von 0-1m, die dieselbe Farbe wie der (sandige?) Gewässergrund hat?
    - sind die diagonalen Linien vom Grund aufsteigende Fische?
    - was wird da auf dem zweiten Bild zwischen 4 u. 5m abgebildet?

    Bin gespannt, was Du dazu sagst ... LG Thomas

    Steffel antwortete:

    Auf dem JPG 050, die gelbe Oberfläche wird sicherlich die warme obere Temperaturschicht sein, diese kannst Du durch den Filter "Wasserklarheit" reduzieren. Die schrägen Linien dürften vermutl. Gas-/Luftblasen sein. Die Anzeigen auf 1 bis 3 Meter sollten Fische sein.

    Bei JPG 49 sieht man vermutl. 3 aktive Fische evtl. Barsche oder Zander und ein eher ruhiger Fisch auf 3 Mtr.

    Sorry für delay, bin z.zt. viel Unterwegs

    Petri Heil
    Stephan


    ~~~

    So, interessant. Steffel interpretiert die monströse Struktur also als zwei dicht übereinanderstehende Sicheln, macht auch Sinn. Wegen der geringen Geschwindigkeit des Bootes interessiert die Sichellänge überhaupt nicht.

    Die schrägen Linien sind für ihn eher Gas-/Luftblasen. Das korreliert nicht ganz mit meiner Annahme zur Grundbeschaffenheit (kein Schlammboden), ist aber ebf. denkbar.

    Bin gespannt auf Deine Rückmeldungen, Thorsten. Mit Steffel's Interpretation haben wir aber schon eine gute Referenz, ein besserer Echo-Deuter dürfte sich schwer finden lassen.


    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •