Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Was sind das für stechende Mücken?

  1. #1
    Ich bin Ich
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Oberfranken in Bayern
    Beiträge
    45

    Was sind das für stechende Mücken?

    Seit Jahren suche ich schon danach was das für Mücken sind.

    Vor ca. 10 - 12 Jahren gab es diese " Mücken " hier noch nicht, bis sie sich plötzlich von Jahr zu Jahr extrem weiter vermehrten.

    Vorkommen. Bei uns in nördlichen Bayern / Oberfranken sind diese Insekten nur dort anzutreffen, wo irgendwo in der Nähe Sumpf, Modder , Moor oder nasse Waldränder sind.
    Zu der Optik des Insektes kann ich nichts sagen, da man hierzu anscheinend fast ein Mikroskop benötigt.
    Größe. 1mm , Breite ca 0,2mm
    Sie treten entweder in extrem lockere Schwärmen auf, wo man an keiner Stelle am Ufer unserer Teiche davor sicher ist.
    Oder wie heute beim schlachten von Forellen, als die Flügler zu Milliarden auftauchten und das Schlachten fast unmöglich wurde.
    Stich. Trotz des kleinen Körpers kommen sie mit ihren Stechapparat durch die oberste Hautschicht. Der Stich ansich ist läßtig, aber nicht schmerzhaft .
    Juckreitz entsteht nicht . Jedoch kommt es rund um den Einstich zu einer 5 - 8 mm großen Rötung.
    Aktivität : Ab Ende Mai zu jeder Wetterlage, solange kein starker Regen herrscht.
    Kommt ein leichter Wind auf sind sie verschwunden. Weit vor der Morgendämmerung tauchen sie auf, und verschwinden wieder wenn mit der Sonne Wind aufkommt.
    Abends ab 18 Uhr erscheinen sie wieder und nerven bis etwa 23.30 Uhr.
    Könnt ihr mir helfen diese Plagegeister zu bestimmen?
    Habe mein Arm mit den Flecken fotografiert, und die Insekten einmal auf einem Blatt Papier und nochmals durch eine Lupe geknipst. Das Bild mit dem schwarzen Kübel bitte genau betrachten, denn das sind keine Dreckflecken, sondern die Tiere im Flug.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_5964.jpg
Hits:	612
Größe:	99,2 KB
ID:	1635   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_5968.jpg
Hits:	1420
Größe:	51,3 KB
ID:	1636   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_5970.jpg
Hits:	620
Größe:	43,8 KB
ID:	1637   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_5971.jpg
Hits:	666
Größe:	65,2 KB
ID:	1638   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_5976.jpg
Hits:	632
Größe:	57,2 KB
ID:	1639  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_5969.jpg
Hits:	1721
Größe:	92,3 KB
ID:	1640  
    Geändert von wolfsangler (12.06.11 um 20:41 Uhr)

  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.271

    AW: Was sind das für stechende Mücken?

    Hi Wolfi,

    ich tippe auf Gnitzen oder Kriebelmücken.

    Ich kenne die Plagegeister vor allem aus Schweden.

    Beide Gruppen gehören zu den Dipteren (Zweiflüglern).
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß, Thomas

  3. #3
    Ich bin Ich
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Oberfranken in Bayern
    Beiträge
    45

    AW: Was sind das für stechende Mücken?

    Thom Kriebelmücken schließe ich von der Größer her aus , und bei Gnitzen bin ich mir nicht sicher. Gnitzen 2mm und die Art hier bei uns wird max 1mm . Ich denke ich muß beim nächsten Angeln meine Lupe mal mitnehmen.
    Aber danke für den Tip mit den Gnitzen, denn die kannte ich gar nicht.

    Wenn das einer sieht, lande ich in der Psych.. Wolfi sitzt am Teich , läßt sich stechen und beobachtet das ganze noch mit der Lupe. Ohje wie Irre sind wir denn alle hier ?

  4. #4
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.271

    AW: Was sind das für stechende Mücken?

    Zitat Zitat von wolfsangler Beitrag anzeigen
    Thom Kriebelmücken schließe ich von der Größer her aus , und bei Gnitzen bin ich mir nicht sicher. Gnitzen 2mm und die Art hier bei uns wird max 1mm .
    Wolfi, zu den Gnitzen stand: bis zu 2 mm, das schließt auch 1 mm große Individuen (über 190 Arten in D) mit ein.

    Die Sache wird nun spannend: bin nach dem GW-Treffen noch in NRW weitergefahren.
    Was erzählten (fragten) meine Gastgeber?

    Aus einem Busch im Garten stürzen sich seit etwa 2 Jahren winzig kleine Insekten, die bei Stich/Biss rot unterlaufene Quaddeln an Extremitäten verursachen.

    Bin gespannt auf Deine nächsten Beobachtungen per Lupe. Fang mal ein paar und schick sie Mattes, der hat ein prima Mikroskop, über das er hochauflösende Photos in Vergrößerung schießen kann.

    Wir kommen schon noch darauf ...
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß, Thomas

  5. #5
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.159

    AW: Was sind das für stechende Mücken?

    Das hier müssten Gnitzen sein:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000479.jpg
Hits:	9420
Größe:	97,6 KB
ID:	2031Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000475.jpg
Hits:	8325
Größe:	81,7 KB
ID:	2034
    Zum Größenvergleich, die Karoartige Struktur ist übrigens das Gewebe meines Zeltes.


    Die Kribelmücken haben mich die ganze Nacht geärgert, habe bei 20 Stichen an den Händen aufgehört zu zählen,
    leider gelang mir kein Foto, irgendwie waren meine Abwehrreflexe schneller als meine Kamerareflexe.
    Geändert von Georg (01.07.11 um 22:59 Uhr)

  6. #6

    Registriert seit
    17.01.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14

    AW: Was sind das für stechende Mücken?

    Hallo Georg,
    die Fotos zeigen Zuckmücken (Chironomidae), die haben Dich sicherlich nicht gestochen, die können das nicht.

    Die kleinen Mücken aus dem Eingansthread sind sicherlich Gnitzen.

    Viele Grüße
    Andreas

  7. #7

    Registriert seit
    17.01.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14

    AW: Was sind das für stechende Mücken?

    Hallo zusammen,
    ich konnte gestern mal eine knapp 2mm große Gnitze fotografieren. Allerdings ein Männchen, die stechen nicht. Außerdem ist es eine Art aus der Gattung Forcipomyia, die stechen soweit ich weiß generell nur andere Insekten

    Hier auch ein (noch etwas unvollständiges) Artenportrait.
    http://www.naturspaziergang.de/Zweif...opogonidae.htm

    Viele Grüße
    Andreas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Forcipomyia_01_11-03-2013.jpg
Hits:	494
Größe:	81,3 KB
ID:	6443   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Forcipomyia_02_11-03-2013.jpg
Hits:	606
Größe:	78,2 KB
ID:	6444   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Forcipomyia_03_11-03-2013.jpg
Hits:	542
Größe:	76,9 KB
ID:	6445   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Forcipomyia_05_11-03-2013.jpg
Hits:	585
Größe:	81,3 KB
ID:	6446  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •