Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bienenumzug

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.344

    Bienenumzug

    Lange habe ich gesucht und nun endlich gefunden.

    Eine Anzeige in der Zeitung, in der ein Imker einen Garten für seine Völker gesucht hatte, gab den Ausschlag. Angerufen, getroffen, Garten begangen und einig geworden.

    Nachdem er seine Bienenstöcke aufgestellt hatte, bekam ich eine umfassende Vorführung und etliche Infos über Bienen und deren Verhalten. War sehr spannend.

    Tja und dann, habe ich ihn just ein Volk abgekauft. Er betreut es für mich als Pate und wir teilen die Ausbeute. So werde ich nun jedes Jahr zirka 10 von 20 Kilo Kilo Honig nach Demeter-Standard ernten dürfen.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3852.jpg
Hits:	606
Größe:	98,6 KB
ID:	1493
    Ein Volk in der Kiste


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3857.jpg
Hits:	577
Größe:	91,4 KB
ID:	1503
    Die Königing in Gefangenschaft


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3862.jpg
Hits:	588
Größe:	103,1 KB
ID:	1497
    Die neue Heumat


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3876.jpg
Hits:	579
Größe:	91,8 KB
ID:	1500
    Zuckerlösung für den Start


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3866.jpg
Hits:	584
Größe:	96,8 KB
ID:	1496
    Einblick in das Soutterain


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3868.jpg
Hits:	554
Größe:	98,0 KB
ID:	1499
    Beute von einem vorhandenen Volk. Ober schon verschlossene Waben. Prallvoll!


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3882.jpg
Hits:	592
Größe:	90,9 KB
ID:	1498
    Der moment des Einzugs ist da.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3899.jpg
Hits:	588
Größe:	102,4 KB
ID:	1494
    Das neue Heim wird begutachtet


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3906.jpg
Hits:	590
Größe:	99,3 KB
ID:	1504
    Mit Rauch werden die Bienen nach unten gescheucht.

    Deckel drauf, fertig! Umzug vollbracht.
    Geändert von Mattes (08.05.11 um 09:12 Uhr)
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.421

    AW: Bienenumzug

    Für meine paar Walderdbeeren auf dem Balkon, muss das reichen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT0072.jpg
Hits:	500
Größe:	88,4 KB
ID:	2029
    Honig ist aber leider nicht.


    Nein, ich hatte einfach die Nase voll !
    Immer wenn ich im Herbst den Wäscheständer in die Wohnung geholt hatte, schlupften im Winter die Wildbienen.
    Fand ich nicht gut und die Bienen sicher auch nicht.
    Die nutzen einfach alles zum brüten.
    Meine Aquarienschläuche, Strohhalme aber eben auch das Gestänge des Wäscheständers.
    Liebe und friedvollere Mitbewohner als Deine Honigbienen.

    Gruß Steini

  3. #3
    sebassrei
    Gast

    AW: Bienenumzug

    Das ist ja wirklich sehr interessant. Finde das Bienen wirklich faszinierende Tiere sind. Ich habe außerdem gar nicht gewusst, dass ein ganzer Bienenstaat (nennt man das überhaupt so? ) umziehen kann. Ich dachte sowas geht nicht. Ist das dann eigentlich kein Stress für die Tiere? Stecke nämlich selber gerade mitten in einem Umzug und es ist wirklich sehr stressig. Bin für gute (Anmerkung Team: Gewerblichen Link gelöscht, bitte Forenregeln beachten) immer offen. Auf jeden Fall wenn die Bienen so einen Umzug schaffen, dann wird das wohl bei mir auch klappen. Vielen Dank für die interessante Schilderung und die Bilder.
    Geändert von sebassrei (22.09.11 um 09:24 Uhr)

  4. #4
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.344

    AW: Bienenumzug

    Klar können Bienen umziehen. Wie sollen sonst neue Standorte und neue Völker entstehen.

    Stress, so wie du, empfinden die Tiere dabei scheinbar keinen, sonst wären sie dabei vermutlich wesentlich aggressiver.

    Die Königin verströmt während ihrer Gefangenschaft in der kleinen Zelle ihren Duft und prägen so auch völlig fremde Arbeiterinnen auf sich. Die ersten Tage verbringen sie dann noch ohne Ausflug im Stock.

    Übrigens ziehen Völker auch gegen den Willen der Imker aus. Königinnen verlassen teilweise mit einigen hundert Bienen den Stock und suchen sich eine neue Bleibe. Dabei nehmen die Arbeiterinnen bis zu 1,5 Kilo Honig in ihren Honigblasen aus dem Vorrat mit sich. Das zurück gebliebene Volk bildet dann eine neue Königin aus.

    Noch was anderes: Was hältst du eigentlich davon dich der Gemeinschaft mal vorzustellen? Ist immer ganz nett eine Vorstellung des Gegenübers zu haben.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •