Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Seerosenbestimmung: Nymphaea 'Marliacea rosea'

  1. #11
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.668

    AW: Seerosenbestimmung

    He Georg ,
    warst Du mit Deinem Bellyboot vielleicht schon auf dem Heitkampsee ?
    Gruß
    Albert

  2. #12
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.109

    AW: Seerosenbestimmung

    Nee Albert, leider nicht.
    Diese Bilder stammen von meinem BB-See hier gleich um die Ecke.
    Wer die Seerosen eingebracht hat, weiß keiner.
    Sie befinden sich in einem Flachwasserbereich, eine Ausbreitung gibt es nicht,
    die Fläche ist seit Jahren gleich groß, da nach dem Flachwasserbereich eine
    Kante mit 1,5m Tiefenunterschied existiert, der See hat eine max. Tiefe von 8,5m,
    zumindest sagt das mein Echolot.

  3. #13
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.507

    AW: Seerosenbestimmung

    Georg,

    Treffer - versenkt! Nicht das Belly-Boot. Sollte die gleiche Art sein.

    Deine Aussage zur Verbreitung macht mir Hoffnung und läßt mich wanken.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  4. #14
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.109

    AW: Seerosenbestimmung

    Na ja Mattes, die stehen quasi auf einer Flachwasserstufe,
    wie man sie auch in Gartenteichen anlegen würde.
    Hinter dieser Stufe geht es steil in die Tiefe,
    1,5m Tiefenunterschied auf einer Länge auf ca. 50 cm, also eine klassische Abbruchkante.
    denke daß das der Grund für die Hemmung einer Ausbreitung ist.
    Schätze, wenn der Tiefenunterschied flacher ausfallen würde,
    könnteste in nach ein paar Jahren übers Wasser laufen.
    Haben hier so einen "Parkteich" im Stadtgebiet, in dem sich Seerosen innerhalb von 3 Jahren
    fast vollständig über den gesammten Teich ausgebreitet haben.

  5. #15
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.507

    AW: Seerosenbestimmung

    Hab ich´s doch gewusst, dass der Typ einen Trick hatte. Ich hab immer gesagt, dass man nicht einfach Grund über Wasser gehen kann.

    Unsere Badewannestrucktur würde zwar die Ausdehnung in den See verhindert, aber wie schnell die Teile sich dann in die Breite wenden und einen Angelplatz nach den anderen "fressen" steht mir zu sehr in den Sternen. Ergo: Humus.

    Ich stelle man in den nächsten Tagen Bilder von unseren Teichrosen ein, mal sehen, mit wem wir es dort zu tun haben.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  6. #16
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.668

    AW: Seerosenbestimmung

    Die Blüte vom Diepold hat sich geöffnet und ich bin mir nicht sicher, welcher Hybrid sie ist.
    Hier die Bestände:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Seerosen-Hybrid.jpg
Hits:	352
Größe:	102,2 KB
ID:	2427
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	zweiter Hybrid.jpg
Hits:	368
Größe:	101,0 KB
ID:	2428

    Dazu die geschlossene Seerose :

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Seerose.jpg
Hits:	324
Größe:	92,5 KB
ID:	2429
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Blüte Seerose.jpg
Hits:	321
Größe:	88,2 KB
ID:	2430

    Jetzt bin ich bei offener Blüte von der Farbe überrascht:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0217.jpg
Hits:	338
Größe:	92,5 KB
ID:	2431
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0221.jpg
Hits:	315
Größe:	96,2 KB
ID:	2432
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0222.jpg
Hits:	333
Größe:	96,5 KB
ID:	2433

    Und glaubt mir, die Farbe auf dem Foto entspricht genau dem Original.
    Nymphaea 'Baroness Orczy' ?
    Gruß
    Albert

  7. #17
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.507

    AW: Seerosenbestimmung

    Ich sage mal vorsichtig: Treffer.

    Edit: Nymphaea Atropurpurea?
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  8. #18
    GW-Forum Team Avatar von Mario
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    In einem verschlafenen Kaff am linken Niederrhein
    Beiträge
    511

    AW: Seerosenbestimmung

    Oder: Nymphaea `Rose Arey`

  9. #19
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.668

    AW: Seerosenbestimmung

    Alle 3 Namen von uns haben unterschiedliche Farben in den Bildern

    Mein Favorit

    Mattes Einwurf

    Marios Vorschlag
    Gruß
    Albert

  10. #20
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.507

    AW: Seerosenbestimmung

    Ich denke Mario ist raus. Blattform zu schmal.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •