Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wasser färben, Damm undicht

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    4

    Wasser färben, Damm undicht

    Hallo zusammen.

    Ich versuche einen Weiher instand zu setzen und habe ein Problem, das zu lösen ich vielleicht einen Weg gefunden habe. Eine Idee, zu der mir ein paar Meinungen wichtig wären. Und wahrscheinlich bin ich ja auch nicht der erste der diese Idee hatte.
    Also: der Weiher ist im Damm irgendwo undicht. Quer zu Damm verläuft der Abfluß, der aus diesen 1 Meter langen Betonrohren besteht, also schon recht alt, besteht.
    Der "Mönch", wenn man es so nennen kann, ist nur ein KG Rohr, dass mit einem 90° Knie in das erste Betonrohr mit Zement eingesetzt wurde. Dieses System funktioniert schon über 40 Jahre. Nur jetzt, insbesondere nach einem Starkregenereignis fließt etwa Ärmchenstark Wasser ab. Was besonders tragisch ist, weil der sowieso schon spärliche Zufluß insbesondere in den modernen Sommern regelmäßig versiegt.
    Ich denke, dass sich das Wasser durch den Damm drückt, und an einigen Stoßstellen der Betonrohre in diese eindringen kann und dann abfließt.
    Um nun einzugrenzen, wo und an welcher Stelle der Damm undicht ist könnte man ja das Wasser mit z.B. Lebensmittelfarbe einfärben.
    Könnte mir vorstellen, dass es da schon spezielle "Gebinde" zu genau diesem Zweck gibt. So Kugel aus gepresstem Farbpulver, die erst mal fest genug sind um zum Boden zu sinken, sich da nach einer Weile auflösen, das Wasser färben, und man dann prüfen kann ob das ablfießende Wasser eben gefärbt ist. Man könnte ja jeden Meter eine andersfarbige Kugel einbringen, und jenachdem welche Farbe ausfließt, weiß man dann wo in etwa das Leck sich befindet.

    Gibt es da schon was, das man sich irgendwo besorgen kann, oder muß experimentieren?

    Danke für Antworten.

  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.870

    AW: Wasser färben, Damm undicht

    Hallo Klaugee,

    das Problem wurde hier noch nicht diskutiert. Es ist schwierig, mit Tipps zu helfen.
    Wenn Farbe, ob flüssig oder in Pulver/Kugelform eingebracht wird, bleibt der ganz große Teil im Gewässer.
    Beetenrot fällt mir noch als ungefährlicher Lebensmittelfarbstoff ein.
    Gruß
    Albert

  3. #3
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.486

    AW: Wasser färben, Damm undicht

    Einfach mal bei Höhlenforschern nachfragen. Die machen so etwas öfter, um die Wege des Wassers durch Höhlen und Berge zu bestimmen.

    Da man ja vermutlich keinen Höhlenforscher in seiner Bekanntschaft hat, einfach mal recherchieren, an welcher Uni eine derartige Fachabteilung besteht. Vielleicht gibt es sogar einen Verband? Oder Ingenieurbüros, die in dem Bereich tätig sind?
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

  4. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    4

    AW: Wasser färben, Damm undicht

    Danke für die Tipps!

    Die Farbe bleibt natürlich im Gewässer. Aber Lebensmittelfarbe sollte ja biologisch abbaubar sein. Und nachdem sie abgebaut ist, sollte sie wohl auch nicht mehr färben.
    Mache mich dann mal auf die Suche nach einem Höhlenforscher.

  5. #5
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    356

    AW: Wasser färben, Damm undicht

    Man kann das auch mit Kalkbrühe machen oder an den verdächtigen Stellen den Schlamm aufwühlen.
    Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quellen versiegt sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •