Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Besatzfisch stirbt

  1. #1

    Besatzfisch stirbt

    Hallo zusammen,

    ich hoffe das ich es in das richtige Unterforum schreibe.

    Selbst habe ich eine kleine Teichanlage in Hessen mit 2 kleinen Teichen und einen größeren Teich.

    Im November habe ich mir ca 300-350 Giebel zum Besatz geholt und diese in einen IBC Container der an Druckluft angeschlossen wurde mit 3 Sauerstoffsteinen und etwa 4 1/2h Transportiert.

    Die Giebel sind zwischen 300g - 1Kg.

    Nun sterben seit etwa 3-4 Wochen nach und nach welche ohne Äußerliche Verletzung / Erkrankung. Andere Fische die in dem Teich schwimmen geht es gut.

    Die Giebel sind alle wohl genährt und sahen gesund aus, die toten sind einfach nur eben verblasst und besitzen ich gesamtes Schuppenkleid, weisen keinen Pilz auf.

    Meint ihr das es mit dem damaligen Transport zu tun hatte?

    Hätte ich technischen Sauerstoff nehmen sollen und wenn ja gibt es dafür auflagen (Gefahrgut)?

    Vielen Dank und Gruß

    Martin

  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.772

    AW: Besatzfisch stirbt

    Hallo Martin,

    Druckluft auf einem Fischtransport für Cypriniden ist erst mal besser als Sauerstoff pur.
    Bei zu starker oder ungeregelter Sauerstoffzufuhr können die Kiemen verätzt werden.
    Das Ableben von einem Teil der Besatzfische wird andere Ursachen haben. Die Transportzeit halte ich für ok.
    Die Zeit vom Besatz bis zum Verlust von Fischen ist auch sehr lang.
    Hast Du Dich mal bei dem Ursprungszüchter der Fische umgehört?
    Gruß
    Albert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •