Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Fischbestimmung - Hybridenforschung

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.392

    Fischbestimmung - Hybridenforschung

    Hi beisammen,

    ich stelle mal einen Kandidaten ein, der mir bei der Zuordnung Schwierigkeiten bereitet.

    Das Tier ist 27 cm lang und wiegt 210 Gramm.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fisch.jpg
Hits:	1094
Größe:	105,2 KB
ID:	723
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Mario
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    In einem verschlafenen Kaff am linken Niederrhein
    Beiträge
    389

    AW: Fischbestimmung

    Die Flossen schauen stark nach Rotauge aus. Körperform und die Anzahl der Schuppen an der Seitenlinie (m. E. 51) sind eher typisch für einen Bresen.

    Was sagen die wahren Experten

  3. #3
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.275

    AW: Fischbestimmung

    Tja Mattes, ist nicht einfach, zugegeben.
    Mario, zu einem Bresen passen die restlichen Merkmale nicht.

    Wenn ich mir die Augenstellung, das vermutlich endständige Maul,
    die Form des Kiemendeckels, die Seitenlinie und die Schuppengröße anschaue,
    würde ich auf einen Aland tippen.
    Es stört allerdings die relativ lange Afterflosse, sowie die ausgeprägte Gabelung
    der Schwanzflosse, das passt eher zur Güster, was sagst Du Albert?
    Gibt es da eigentlich Hybriden?
    Bei Brasse, Plötze, Rotaugen und Lauben sind Hybriden nicht selten, aber bei den beiden?

    Edith fragte mich noch was!

    War der Bauch gekielt oder eher rund?

  4. #4
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.392

    AW: Fischbestimmung

    Habe noch ein paar Bilder, auf denen Maul und Bauch deutlicher zu sehen sind.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fisch4.jpg
Hits:	918
Größe:	76,0 KB
ID:	724

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fisch3.jpg
Hits:	892
Größe:	103,2 KB
ID:	725

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fisch2.jpg
Hits:	933
Größe:	67,1 KB
ID:	726
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  5. #5
    GW-Forum Team Avatar von Thorsten
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    745

    AW: Fischbestimmung

    Spontan,
    ohne die Schuppen zu zählen, würde ich auch in Richtung Güster denken, allerdings scheint mir eine Bastardisierung mit Rotauge wahrscheinlich. (Falls dies möglich ist?)

  6. #6
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.392

    AW: Fischbestimmung

    Georg hat geschrieben:Gibt es da eigentlich Hybriden?
    Unser Vorsitzender sagte gestern, wir hätten nie Hybride eingesetzt.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  7. #7
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.275

    AW: Fischbestimmung

    Moin Mädels!

    Dieser Fisch lässt mir einfach keine Ruhe.

    Die Idee der Güster-Kreuzung hab ich zwar noch nicht ganz verworfen, ist mir die Afterflosse dennoch zu kurz.

    Anhand der Schuppenzahl, Auge, Maul und Maulspalte spricht vieles für den Aland,
    hab noch ein wenig gesucht und bei Wiki diesen Satz gefunden:

    Zwischen Rotauge, Rotfeder, Aland und Brassen kommt es häufig auch zu Hybriden
    Ich weiss, ist jetzt keine wirkliche Referenz aber ein Anhalt.

    Die Kreuzung Aland/Rotauge oder Aland/Brasse ist für mich am wahrscheinlichsten.

  8. #8
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.392

    AW: Fischbestimmung

    Hi Georg,

    da gibt es noch ein kleines Problem. Alande wurden nie besetzt. Auch gab es nie Fangmeldungen hierzu. Kein sicheres Indiz ich weis, zumal auch nie ein Hybrid gemeldet wurde, jedoch an diesem Morgen gleich zwei von den obrigen Kameraden an den Haken gingen.

    Ich tendiere zu Güster mit Rotauge.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  9. #9
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.275

    AW: Fischbestimmung

    Interessant Mattes,

    aber weder Güster noch Rotauge weisen eine derart markant gepunktete Seitenlinie
    in Kombination mit diesem feinen Schuppenbild auf.
    Damit hast Du bei mir noch ein paar Fragen aufgeworfen,
    ich hoffe daß ich im Nachtdienst ausreichend Zeit habe mal ein paar Bücher zu wälzen.

  10. #10
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.392

    AW: Fischbestimmung

    Zu deiner Verteidigung muss ich zwei Dinge einräumen. Die Historie verschweigt möglicherweise den einen oder anderen Mischbesatz und zu dem könnte ich mir vorstellen, dass es etliche Mitglieder gibt, die zwar den gleichen Bastard fingen, sich aber keine Gedanken gemacht haben, was das eigentlich ist, um ihn dann unter falschem Namen zu listen.

    Ich werde heute Abend auch noch mal fleißig Bilder wälzen.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •