Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wo hört Gemeinnützigkeit auf?

  1. #11
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.323

    AW: Wo hört Gemeinnützigkeit auf?

    Sorry, Du bekommst hier von mir so viel ab das es mir schon leid tut.

    Ich verstehe deine Einwände ja, aber ich kann auch anders denken.

    500€/ ha für ein Fischereirecht von 10 ha, ergeben 5000€ für einen tiefen Badesee.
    Das ist nicht wenig, sondern recht viel.
    Da braucht es sicher auch schon wieder 100 -200 Angler um die Summe +geringen Fischbesatz+ Nebenkosten und Verwaltung zu decken.
    100-200 Angler werden sich dort aber wieder nicht mit den Überschüssen zufrieden geben.
    So ein Tiefer Baggersee ist meist unproduktiv und Badegäste sind mindestens nervend und hinterlassen viel Müll.
    Wenn da im Durchschnitt 10 Angler am Tag angeln ist das auch schon reichlich viel.

    Dann wird auch dort sehr viel Fisch besetzt werden, es braucht dann noch mehr Geld und Angler.
    Ich glaube auch nicht das so viele Menschen bereit sind Mitglied in einem Angelverein zu sein, wenn sie denn nicht einmal angeln dürfen.

    In dem Verein scheint sich viel um die Beute zu drehen, bei anderen Vereinen geht es darum nur zu Angeln und auch mal einen Fisch zu fangen.
    Ich kann mir gut Vorstellen das so ein kleiner Bach da für viele nicht das richtige ist.
    Vermutlich sitzen sie lieber quatschend zusammen in einer kleinen gepflegten überschaubaren Anlage, wo reichlich Fisch besetzt wird und diese Ihnen auch schmecken.
    Die wollen nicht allein durch Dickicht stolpern um vereinzelte Hasel, Döbel und vielleicht auch mal eine Forelle zu fangen.
    Für solche Menschen müssen da so viel Forellen besetzt werden das sie die dort nicht suchen müssen, sondern die Forellen zu Ihnen kommen.

    Für solche geselligen Angler und vielleicht auch Kochtopfangler ist so eine P&T Anlage viel ansprechender.
    Für den Bach und das Naturgewässer ist es auch viel besser, wenn die dann in der P&T - Anlage verbleiben.

    Vermutlich ist der Verein nichts für Dich, eil Du andere Vorstellungen und Wünsche mit Angeln verbindest.
    (Für mich jedenfalls wäre das überhaupt nichts, so wie ein Kanadischer Trapper nicht in einen deutschen Schützenverein passen würde)
    Gruß Steini

  2. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    9

    AW: Wo hört Gemeinnützigkeit auf?

    Verstehe deine Argumentation nicht.

    Die Gesetzeslage ist im Bezug auf Gemeinnützigkeit doch sehr eindeutig. Viel Spielraum sehe ich nicht.

    "Ausschließlichkeit des Vereinszwecks

    Die selbstlose Förderung gemeinnütziger Zwecke darf nicht nur ein Ziel unter anderen Vereinszielen sein"

    Oder
    puncto Selbstlosigkeit

    "Ein gemeinnütziger Verein darf nicht in erster Linie eigene wirtschaftliche Interessen verfolgen.
    So kann beispielsweise ein Verein zur Förderung der örtlichen Interessen des Fachhandels nicht gemeinnützig sein. Denn hier geht es in erster Linie um die Steigerung des Umsatzes der Mitglieder"

    Darunter würde ich auch einen Verein zählen, der durch exzessive Besatzmaßnahmen die Fänge seiner Mitglieder sicherstellen möchte, wobei das Besatzmaterial oft gar nicht in der Lage ist sich eigenständig zu ernähren, sondern an Fütterung gewöhnt ist.
    Soweit ich weiß ist es sogar verboten Tiere auszusetzen, wenn sie nicht anpassungsfähig sind um in der freien Wildbahn zu gedeihen.



    Ich habe noch keinen Jäger gesehen, der Rehe im Wald aussetzt nur um sie anschließend abzuknallen.
    Warum Angler so etwas machen will mit nicht in den Kopf.
    Geändert von Soltau (25.01.17 um 19:10 Uhr)

  3. #13
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.323

    AW: Wo hört Gemeinnützigkeit auf?

    Vermutlich haben die "Kochtöpfe" das ja auch getan und betreiben nun P&T Teiche.
    Gruß Steini

  4. #14

    Registriert seit
    19.05.2012
    Ort
    BW
    Beiträge
    33

    Pfeil AW: Wo hört Gemeinnützigkeit auf?

    eine Antwort steht in meiner Signatur, das sehe ich selbst in vielen Vereinen.
    Alex

    Edit: in der Signatur noch einen Hinweis ergänzt :)
    Geändert von AlexX!! (26.01.17 um 18:52 Uhr)
    "Besatz mit fangreifen Forellen ist wie eine Droge.
    Es macht die Angler doof, und süchtig ... sie wollen immer mehr"
    *by Steini

  5. #15
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.323

    AW: Wo hört Gemeinnützigkeit auf?

    Stehe weiter zu "Deiner" Signatur.
    Gruß Steini

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •