Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Überleben Fische das Einfrieren im Winter?

  1. #11
    Moderator
    Themenstarter
    Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.544

    AW: Überleben Fische das Einfrieren im Winter?

    Zitat Zitat von Albert Beitrag anzeigen
    der Link funktioniert doch
    Ja Dein Link funktioniert.
    Gruß Steini

  2. #12
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    330

    AW: Überleben Fische das Einfrieren im Winter?

    Zu dem Link,
    Ich glaube schon das der Film echt ist.
    Er wurde aber bestimmt nicht in der Tiefkühltruhe mit 20° minus eingefrohren !

    Ich hatte da schon selbst vor 40 Jahren Erfahrungen damit gemacht.
    Damals wurden Fischteiche nicht so gründlich abgefischt wie heute. Da wurde wenn ein Teich abgefischt wurden die Leeren Teiche immer Nachgefischt.
    Nun zur Sache, damals haben wir einen Teich 2 Tage nach Abfischung nochmal Nachgefischt. Da haben wir noch 4 Schleien mit etwa 500gr. auf dem Schlamm mit reif und Eis Überzogen steif gefunden. Die wurden von uns in einem Eimer Wasser gesetzt. Nach einiger Zeit wurden die Schleien wieder Mobil !
    Das gleiche hatten wir 20 Jahre später mit Giebel die in einem Teich in einer Pfütze einen Winter mit Frost bis zu -20° Grad Überlebten.
    Da einige Fische ein gewisses Enzym im Blut haben das das gefrieren des Blutes bei geringen Minus Temperaturen verhindert ist das möglich !
    Das bedrift Hauptsächlich den Giebel, Schleie und beim Waller (hier aber nur bei Temperaturen knapp über den Gefrierpunkt) habe ich es auch schon beobachtet obwohl er warmes Wasser liebt!
    Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quellen versiegt sind.

  3. #13
    Moderator
    Themenstarter
    Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.544

    AW: Überleben Fische das Einfrieren im Winter?

    Zitat Zitat von Günter Beitrag anzeigen
    Zu dem Link,
    Ich glaube schon das der Film echt ist.

    Das bedrift Hauptsächlich den Giebel, Schleie und beim Waller (hier aber nur bei Temperaturen knapp über den Gefrierpunkt) habe ich es auch schon beobachtet obwohl er warmes Wasser liebt!
    Da frage ich Dich doch mal, was für einen "exotischen"Fisch du da zu erkennen vermutest, wo Wir uns schon vorstellen können das der Film echt ist.
    Das gerade die Spezialisten für verlandungstümpel auch Tricks beherrschen den Winter zu meistern, wenn sie schon hoch im Norden bis in die Sommerwarmen und im Winter frostigen Steppen leben wundert mich nicht.
    Ist ja nicht überall so mild wie in Deutschland.
    Wer die Wärme des Sommers braucht, kannn ja trotzdem kalte Winter trotzen können.
    Selbst dem Karpfen stört Kälte im Winter nicht, viel mehr Probleme macht Ihm gemäßigtes hin und her oder ein kalter Sommer.
    Geändert von Steini (16.02.19 um 22:34 Uhr)
    Gruß Steini

  4. #14
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.772

    AW: Überleben Fische das Einfrieren im Winter?

    Zitat Zitat von Steini Beitrag anzeigen
    Da frage ich Dich doch mal, was für einen "exotischen"Fisch du da zu erkennen vermutest,
    Carassius cuvieri Temminck & Schlegel 1846, Giebelart aus Japan, Taiwan, China.
    Gruß
    Albert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •