Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Bestimmungshilfe

  1. #1

    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Menden
    Beiträge
    77

    Bestimmungshilfe

    Moin,

    wie der Titel schon sagt bräuchte ich einmal Hilfe bei der Bestimmung. Ich bin mir da nicht ganz sicher.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	12540455_1027408653969404_2061795721_n.jpg
Hits:	221
Größe:	77,4 KB
ID:	7528

  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.711

    AW: Bestimmungshilfe

    Vermute jungen Salmo salar, weniger Salmo trutta.
    Gruß
    Albert

  3. #3

    Registriert seit
    20.02.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    112

    AW: Bestimmungshilfe

    Vermute eher Salmo Trutta weil, 1.Maulspalte endet deutlich hinter dem Auge. 2.Punkte auch unter der Seitenlinie. 3.Die Schuppen erscheinen mir doch sehr klein auch wenn man das auf dem Foto nur schwer erkennt. Andere Merkmale wie Schwanzflosse und Afterflosse sind auf dem Foto leider verdeckt. Ein Lachs in dieser Größe wäre auch längst im Meer und als Rückkehrer erscheint er mir noch deutlich zu klein. Meerforellen in dieser Größe tun dies aber schon mal ( Sogenannte Grönländer). Dante, wie lang war denn der Fisch ?

    Gruß Uwe

  4. #4
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.450

    AW: Bestimmungshilfe

    Ich sehe da auch die Forelle.
    Die Maulspalte geht eben sehr weit nach hinten.

    Von der Färbung würde ich auf Meerforelle schließen.

    Aber ich meine da auch keine kleine Forelle zu sehen, sondern eher einen großen Kescher.
    Tippe mal 55cm - 65 cm, liege ich da richtig?
    Gruß Steini

  5. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Menden
    Beiträge
    77

    AW: Bestimmungshilfe

    Moin,

    das Tier war genau 50 cm lang. Gefangen im Mittellauf der Ruhr. Da vor drei Jahren einige unterhalb liegende Wehr durchgängig gemacht wurden bin ich mir halt nicht ganz sicher ob es nun eine Wanderform der Bafo ist oder es doch ehr in Richtung Lachs/Meerforelle geht.

    Wäre der erste bewiesene Fang einer anderen Art als fario oder Oncorhynchus mykiss.seit Jahren (Jahrzehnten)

  6. #6
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.450

    AW: Bestimmungshilfe

    Mist bei der Länge lag ich wohl voll daneben..

    Zitat Zitat von Dante Beitrag anzeigen


    ob es nun eine Wanderform der Bafo ist oder es doch ehr in Richtung Lachs/Meerforelle geht.

    Wäre der erste bewiesene Fang einer anderen Art als fario oder Oncorhynchus mykiss.seit Jahren (Jahrzehnten)
    Na ja, Bach und Meerforelle unterscheidet man nach Ihrer Erscheinungsform.
    Dann ist Dieses halt eine Meerforelle.

    Ob die tatsächlich auch im Meer war, kann man nur chemisch nachweisen.
    Macht man aber selten.
    Gruß Steini

  7. #7
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.160

    AW: Bestimmungshilfe

    Zitat Zitat von Steini Beitrag anzeigen
    Ob die tatsächlich auch im Meer war, kann man nur chemisch nachweisen.
    Macht man aber selten.
    Da stellt sich mir doch glatt die Frage, wann sich (MeFo-)Smolt´s silbern färben.

    Dante, Gratulation zum Erstnachweis!

  8. #8

    Registriert seit
    20.02.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    112

    AW: Bestimmungshilfe

    Zitat Zitat von Dante Beitrag anzeigen
    Moin,

    das Tier war genau 50 cm lang. Gefangen im Mittellauf der Ruhr. Da vor drei Jahren einige unterhalb liegende Wehr durchgängig gemacht wurden bin ich mir halt nicht ganz sicher ob es nun eine Wanderform der Bafo ist oder es doch ehr in Richtung Lachs/Meerforelle geht.

    Wäre der erste bewiesene Fang einer anderen Art als fario oder Oncorhynchus mykiss.seit Jahren (Jahrzehnten)
    Hatte den Fisch kleiner eingeschätzt, so höchstens 45 cm. Das wird ein Fisch gewesen sein der wohl das erste Mal an einer Laichwanderung teilnahm. Diese Meerforellen nennt man auch Grönländer. Da der Fisch ziemlich blank aussieht denke ich schon das er im Meer war und vor nicht allzulanger Zeit aufgestiegen ist.

    Aber da zeigt sich wie wichtig es ist das Fische frei wandern können. Die ganzen Wehre müssten umgestaltet werden oder wenn möglich beseitigt werden.

  9. #9

    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    184

    AW: Bestimmungshilfe

    Hallo Georg,

    wenn Forellen smoltifizieren verfärben sie sich auch silbern, aber die rotgefärbte Fettflosse kann man nach wie vor erkennen.
    Dies geschieht unmittelbar wenn sie ihre Wanderung zum Meer beginnen. Wir fangen sie regelmäßig mit den abwandernden Lachsen zusammen im Smoltfang.
    Hier ein Bild .


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Meerforelle Smolt 1.jpg
Hits:	206
Größe:	103,5 KB
ID:	7529
    Geändert von Gekko gecko (09.01.16 um 21:31 Uhr)

  10. #10
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.160

    AW: Bestimmungshilfe

    Kann ich nachvollziehen, die hier hat aber noch ihre roten Punkte, ich gehe davon aus, das diese erst verschwinden,
    wenn sie im Salzwasser angekommen sind, oder liege ich da falsch?
    Bei den Seeforellen ist es ja nicht viel anders, die silbrige Färbung mit schwarzen Punkten stellt sich erst ein,
    wenn die BaFo ´s eine geraume Zeit in ihrem neuen Habitat leben.

    Gibt es dazu eigentlich Literatur?
    Wenn man in unser Salmo trutta Porträt schaut, fehlt diese Passage auch dort,
    im Netz ist zur Smoltifizierung und der damit einhergehenden Farbveränderung nicht viel bis gar nichts zu finden,
    lediglich das braune Laichkleid wird erwähnt.
    Wobei auch ältere Fische noch abwandern können und zur Wanderform wechseln können.
    Wann setzt dann die Verfärbung ein? Beim inneren Startschuss zur Wanderung oder erst wenn sie angekommen sind?
    Ich denke mal letzteres.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •