Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: dicke furchterregende Spinne: Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus)

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.695

    dicke furchterregende Spinne: Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus)

    Diese dicke furchterregende Spinne hab ich gestern Abend in meinem Garten aufgenommen.
    Mir schlottern jetzt noch die Knie.
    Aber auch ein schönes Tier.
    Kennt die jemand ? Ist die aus "Herr der Ringe"

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild 031.jpg
Hits:	3166
Größe:	79,7 KB
ID:	686

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild 029.jpg
Hits:	2048
Größe:	79,1 KB
ID:	687

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild 024.jpg
Hits:	2232
Größe:	83,4 KB
ID:	688
    Gruß
    Albert

  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.140

    AW: dicke furchterregende Spinne

    Albert, es könnte sich bei Deiner Spinne um eine Vielfleck-Kreuzspinne handeln,
    die gebänderten Beine, die Zeichnung auf dem Abdomen und die Proportionen sprechen dafür.
    Die Vielfleck-Kreuzspinne gibt es in unzähligen Farbvarianten.

  3. #3
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.344

    AW: dicke furchterregende Spinne

    Hi Georg,

    ich glaube, dass Alberts Fund eine Radnetzspinne, genauer gesagte eine Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus) ist, auch wenn sie mir dafür nicht deutlich genug gefleckt ist. Aber der kantige Körper und der Rest spricht dafür.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  4. #4
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.140

    AW: dicke furchterregende Spinne

    Leider sind die Fotos von Albert nicht sehr scharf.
    Das Abdomen kann zwar je nach Nahrungsaufnahme unterschiedlich "füllig" wirken,
    die Zeichnung und die relativ unbehaarte Oberfläche sprechen hier eher für eine Vielfleck-Kreuzspinne.

    Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Vierfleckkreuzspinne

  5. #5
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.140

    AW: dicke furchterregende Spinne

    Albert hat geschrieben:Ist wie bei meiner Spinne. Nicht eine der kennzeichnenden Musterung auf ihren dicken Leib. Aber ich denke ,die Vielfleckkreuzspinne wird es sein.
    Albert, hab mir das Bild nochmal angeschaut, runtergeladen, tonwertkorrigiert, Farben intensiviert und mal mit Pfeilen versehen, leider sind die Flecke am vorderen Abdomen nicht gut zu sehen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild2520031.jpg
Hits:	2004
Größe:	87,5 KB
ID:	694

  6. #6
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.344

    AW: dicke furchterregende Spinne

    Schosch hat geschrieben:Albert, hab mir das Bild nochmal angeschaut, runtergeladen, tonwertkorrigiert, Farben intensiviert und mal mit Pfeilen versehen, leider sind die Flecke am vorderen Abdomen nicht gut zu sehen.
    Saubere Arbeit Georg.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  7. #7
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.695

    AW: dicke furchterregende Spinne

    Die Spinne werde ich hoffentlich noch vor die Linse bekommen.
    Die Färbung ist ber nicht alltäglich, oder ?
    Gruß
    Albert

  8. #8
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.344

    AW: dicke furchterregende Spinne

    Nein, ich kannte bislang von den Radnetzspinnen nur die Kreuzspinne, da ich mich nie mit ihnen beschäftigt habe.

    Eine Begebenheit muss ich mal loswerden. Es ist gut 15 Jahre oder länger her. Ein wuchtiges Exemplar einer Kreuzspinne hatte ein Netz zwischen der Hauswand und der Mülltonne gespannt. Jeden Abend wenn ich von der Arbeit kam, habe ich sie bewundert und mir 5 Minuten Zeit genommen um sie zu beobachten. Einmal wollte ich sie zur Bewegung reizen und berührte mit den Autoschlüssel ihre Vorderbeine. Sie stellte sie umgehend bedrohlich nach oben auf. Nachdem sie aber keine Anstalten machte sich zu bewegen, schubste ich sie ein weiteres mal mit dem Schlüssel an. Die Spinne ging mit einer plötzlichen Aktion zum Angriff über und umfasste mit beiden Greifern den Schlüssel, derart plötzlich, dass mir der Schreck in die Glieder fuhr und ich sogar den Schlüssel fallen ließ.

    Ein so winziges Wesen hatte es geschafft, dass sich ein Mensch in Respekt vor ihr zurück zog. ich zog meinen Hut und lies sie fortan in Frieden.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  9. #9
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.140

    AW: dicke furchterregende Spinne

    Albert hat geschrieben:Die Spinne werde ich hoffentlich noch vor die Linse bekommen.
    Die Färbung ist ber nicht alltäglich, oder ?
    Hoffe ich doch Albert und die Färbung ist wirklich nicht alltäglich, eigentlich viel zu blass.
    Um so schöner wären ein paar knackig scharfe Fotos.

    Mattes hat geschrieben:... Die Spinne ging mit einer plötzlichen Aktion zum Angriff über und umfasste mit beiden Greifern den Schlüssel, derart plötzlich, dass mir der Schreck in die Glieder fuhr und ich sogar den Schlüssel fallen ließ.
    Schöne Geschichte Mattes, die kleinen Kugeln können wirklich schnell werden, hab hier eine über dem Balkon hängen, bräuchte aber für ein gutes Foto ein Gerüst.

    Habe sie aber mal beim Beutefang beobachten können, von solchen Beschleunigungswerten würden die F1-Fahrer/Teams träumen, blos gut das die Kreuzspinnen eigentlich harmlos sind.

  10. #10
    Ich bin Ich
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Oberfranken in Bayern
    Beiträge
    45

    AW: dicke furchterregende Spinne

    Ich kenne die Art eigentlich auch etwas käftiger ins Rosa bis Rot gefärbt.
    Auch hier als Spinnenfreund eine kleine unbeabsichtigte Begegnung der 8 Beinigen Art.
    Mit 25 J als Firmengärtner mähte ich mit der Motorsense und Balkenmäher ein Firmengelände mitten in der Natur. Die Westseiten der Wände waren voll mit solchen rosa Kreuzspinnen. Nach der Arbeit kam ich durch den Kollegenstammtisch erst spät zu meiner Frau die schon tief geschlafen hatte. Meine Arbeitsklufft zog ich im Schlafzimmer aus, um mich danach im Bad zu duschen. Ich griff mein Hemd am Kragen um es Kopfüber abzustreifen und bemerkte eine dicke feste Kugel. Ohne Licht rollte ich diese Kugel in meinen Fingern wo sich dieses Teil nun bewegte und ich auf den Boden warf.
    Sofort war mir klar was es sein muß.
    Frau erwachte, und ich mußte 2 Std die Kreuzspinne suchen die ich im Garten aussetzte.

    Ich liebe ja Spinnen, doch bitte nicht im Dunkeln auf diese Art.

    @ Mattes du mußt Spinnen nicht mit den Schlüssel starten, ihr Motor läuft im Sommer von ganz alleine

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •