Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Fischbestimmung

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.421

    Fischbestimmung

    http://www.google.de/imgres?imgurl=h...ed=0CEYQrQMwCQ


    Seht Ihr auch das was ich sehe ?
    Schon der erste Blick sollte reichen, aber es ist gar nicht leicht das auch beweisen zu können.
    Gruß Steini

  2. #2
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.421

    AW: Fischbestimmung

    Die langgestreckte Körperform mit dem abgesetzten Kopf, die Rückenflosse und das fast schon hektische Schwimmverhalten bei der Nahrungssuche passen nicht so recht zum Giebel.
    Das sollte ein Schuppenkarpfen sein,
    auch wenn die meistens mehr rot und Gelbtöne in den Flossen aufweisen.
    Kleinigkeiten wie Barteln und Schuppen lassen sich nicht genau genug erkennen, aber am Anfang meine ich selbst ein Rüsselmaul zu sehen.
    Also,....kein Giebel.
    Gruß Steini

  3. #3

    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    314

    AW: Fischbestimmung

    Das ist für mich eindeutig ein Schuppenkarpfen !
    sozusagen ein Haustier bei uns. ;)
    Geändert von Günter (05.01.15 um 12:08 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    148

    AW: Fischbestimmung

    Hallo,

    es gibt auch winterharte Kois für den europäischen Markt, daher könnte die Färbung stammen, die sehen oft so ähnlich aus... Barteln sind nur zu erahnen, aber für mich auch eher Karpfen...

    Eigentlich müsste man jetzt die Lehrgangsunterlagen rausholen und auf Fischbestimmung durchgehen...

    Ich erinnere aber auch daran das es auch "Bastarde" gibt... Zeugungsunfähige Mischlinge verschiedener Arten, hatte auch schon welche am Haken... Riesige Karauschen, die wohl entweder "Karpfschen" oder ne "Brauschen" waren... ;)

    Gruß
    Lücke
    Geändert von Lücke (06.01.15 um 02:48 Uhr)

  5. #5
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.140

    AW: Fischbestimmung

    Ich hab das Thema mal aus dem Keller geholt, da der Titel passt.

    Im Moment gibt es zu den Bildern zwei Meinungen, die ich aber nicht nenne um keine Meinungsbildung zu betreiben,
    jetzt seid Ihr gefragt, die Fische bildeten riesiege Schwärme die direkt am Ufer umherzogen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1793.jpg
Hits:	166
Größe:	88,0 KB
ID:	7678

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1794.jpg
Hits:	161
Größe:	73,3 KB
ID:	7679

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1791.jpg
Hits:	160
Größe:	71,3 KB
ID:	7677

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1792.jpg
Hits:	163
Größe:	93,5 KB
ID:	7680

  6. #6
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.421

    AW: Fischbestimmung

    Würde einmal auf Moderlieschen tippen.
    Verhalten, Größe und Maulstellung passt ja bestens.
    Rotaugen, Döbel Hasel und Orfen scheiden schon wegen der Maulstellung aus.
    Rotfedern wegen der Körperform und der Flossenfarbe.
    Lauben sind wiederum viel weniger spindelförmig.
    Bleibt also gar nicht mehr viel.
    Wer Zweifel hat, braucht ja nur nachzusehen ob die Seitenlinie schon vor dem Schwanzteil endet.
    ------------------------------------------------

    Wäre mir aber nicht sicher ob es in der Fremde dort noch Unterarten oder ähnliches Arten gibt.
    Finde das Fachbuch gerade nicht wo Ich meine da was gelesen zu haben.
    Gruß Steini

  7. #7

    Registriert seit
    20.02.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    112

    AW: Fischbestimmung

    Moderlieschen

  8. #8

    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    314

    AW: Fischbestimmung

    sage auch Moderlischen !

  9. #9
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.140

    AW: Fischbestimmung

    Danke Euch für die flotten Antworten, unsere Einschätzung schwankte zwischen Moderlieschen und Ukelei,
    wobei die Bilder nur auf dem Handy betrachtet werden konnten.
    Ich persönlich hatte bei Moderlieschen in Erinnerung, daß sowohl Rücken-, wie auch Schwanzflosse rund auslaufen,
    allerdings ist das auch schon 20 Jahre her, daß ich sie im Aquarium hatte.
    Vielleicht bekomme ich ja mal ein paar schöne Foto´s in der Bestimmungsküvette hin, wenn ich ans Gewässer komme.

  10. #10
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.695

    AW: Fischbestimmung

    Eine Hilfe zur Bestimmung wäre die Bebilderung des ASV in Magdeburg:

    fischkunde/19-hasel-ukelei-moderlieschen
    Gruß
    Albert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •