Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Ein paar Flieger zur Bestimmung

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.345

    Ein paar Flieger zur Bestimmung

    Habe mich zur Zeit ein wenig auf ein anderes Feld gestürzt.

    Ein paar Eindrücke von einem Wiesenspaziergang:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3972.jpg
Hits:	355
Größe:	74,2 KB
ID:	6912

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4051.jpg
Hits:	413
Größe:	83,6 KB
ID:	6913

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4207.jpg
Hits:	352
Größe:	86,2 KB
ID:	6914

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4269.jpg
Hits:	430
Größe:	85,8 KB
ID:	6915

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4298.jpg
Hits:	403
Größe:	80,9 KB
ID:	6916

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4300.jpg
Hits:	350
Größe:	62,2 KB
ID:	6917

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4383.jpg
Hits:	357
Größe:	59,5 KB
ID:	6918


    und zu guter Letzt noch eine suizide Hummel.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_3970.jpg
Hits:	412
Größe:	71,7 KB
ID:	6911
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  2. #2

    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    Wetterau (Hessen)
    Beiträge
    315

    AW: Fische sind doof

    Schöne Bilder!
    Welche Foto-Ausrüstung hast du dafür benutzt?

  3. #3
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.345

    AW: Ein paar Flieger zur Bestimmung

    Ich arbeite mit einer D700 und einem 105er Marko - in diesem Fall noch mit einem 2er Konverter dazwischen.

    Die erste Wildbiene auf Bild 1 habe ich noch nicht bestimmt.

    Die Schwebfliege in der Blüte lässt sich so natürlich nicht bestimmen, habe aber auch noch andere mit Rückenzeichnung.

    Die bunte Fliege ist eine Raupenfliege, die darunter eine Fleischfliege.

    Die Wespe mit der schicken ausladenden Taille habe ich noch nicht rausgesucht und die fliegende Ampel ist mir auch noch unbekannt.

    Welche Wespe auf dem vorletzen Foto gezeigt wird ... keine Ahnung. Gemeine? Deutsche?
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  4. #4

    Registriert seit
    17.01.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14

    AW: Ein paar Flieger zur Bestimmung

    Hallo Mattes,
    die Wildbiene ist ein Männchen einer Blattschneiderbiene, leider am Foto nicht bestimmbar und somit bleibt es bei Megachile spec.

    Foto 3 zeigt ein Männchen einer Raupenfliegenart (Tachinidae) und zwar Phasia hemiptera.

    Foto 4 zeigt eine Fleischfliege der Gattung Sarcophaga. Oft wird ganz schnell Sarcophaga carnaria genannt, allerdings oft falsch, denn diese Gattung lässt sich nicht am Foto bestimmen...

    Auch bei Foto 5 geht keine Artbestimmung am Foto. Das ist eine Wespe aus der Familie Gasteruptiidae, Gattung Gasteruption.

    Und auch Foto 6 geht am Foto (zumindest aus dieser Perspektive) nur sicher bis zur Gattung: Chrysis (Goldwespen - Chrysididae).

    Foto 7 geht bis zur Art: Polistes dominula (Polistinae - Feldwespen)

    Viele Grüße
    Andreas

  5. #5
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.242

    AW: Ein paar Flieger zur Bestimmung

    Wow, Andreas.

    Klasse Ausführungen ... ich hätte mich während meines Studiums mal mehr um hexapode Wirbellose kümmern sollen ... nicht nur um Vertebraten , Ökologie und Evolutionsbiologie.

    Gattungs-/Artenkenntnis in dieser Richtung ist ne ganz feine Sache.
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß, Thomas

  6. #6

    Registriert seit
    03.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    36

    AW: Ein paar Flieger zur Bestimmung

    Bild 1 würde ich auf eine solitär Biene tippen wie hier Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	images.jpg
Hits:	163
Größe:	9,3 KB
ID:	6920 und bild zwei auf eine schwebe Fliegen art. Bild 5 ist eine schlupf Wespe.
    Bild 7 würde ich auf eine Feld Wespe vermuten wegen der dicken Maserung und den hellen Flüller.
    Geändert von GismoHH (20.08.13 um 18:20 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    17.01.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14

    AW: Ein paar Flieger zur Bestimmung

    Hallo Thomas,
    Danke! Gelernt ist halt gelernt Ich habe dafür von Ökologie und Evolutionsbiologie keine Ahnung und von Wirbeltieren nur sehr begrenzt. Letztlich wird man in der Biologie doch meist irgendwie zum Fachidioten.

    @ Gismo: ??? - Ist doch soweit machbar schon alles bestimmt?

    Viele Grüße
    Andreas

  8. #8

    Registriert seit
    03.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    36

    AW: Ein paar Flieger zur Bestimmung

    Zitat Zitat von Andreas Haselböck Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas,
    Danke! Gelernt ist halt gelernt Ich habe dafür von Ökologie und Evolutionsbiologie keine Ahnung und von Wirbeltieren nur sehr begrenzt. Letztlich wird man in der Biologie doch meist irgendwie zum Fachidioten.

    @ Gismo: ??? - Ist doch soweit machbar schon alles bestimmt?

    Viele Grüße
    Andreas
    habe ich was über sehn sory

  9. #9
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.345

    AW: Ein paar Flieger zur Bestimmung

    Hallo Andreas,

    war mir schon fast klar, dass da eine allumfassende Antwort von dir zu erwarten sei.

    Sollten mal Fotos dabei sein, die dich interessieren, greif einfach zu.

    In diesem Zusammenhang weise ich gerne noch mal auf deine Seiten hin:

    www.naturspaziergang.de
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  10. #10
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.345

    AW: Ein paar Flieger zur Bestimmung

    Hab jetzt knapp zwei Stunden gesucht und keinen Ansatz gefunden.

    Was ist das:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4661.jpg
Hits:	377
Größe:	80,5 KB
ID:	6941


    Rein vom Rüssel her hätte ich auf dieses Viech aus Ice Age getippt. Der hatte aber keine Flügel.

    Für das Bild musste ich unter die Couch kriechen, dies erklärt die mangelnde Qualli.



    Später hätte ich noch ein paar weitere Bilder zur Bestimmung. Damit die anderen auch mal den Hauch einer Chance haben, bitte ich dich, Andreas, mal ein, zwei Tage mit der Bestimmung zu warten.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •