Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Unbekannte Knolle

  1. #11
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.836

    AW: Unbekannte Knolle

    Aufschneiden, Kostprobe, Bilder von der Schnittfläche machen.
    Gruß
    Albert

  2. #12
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.362

    AW: Unbekannte Knolle

    Zitat Zitat von Albert Beitrag anzeigen
    Aufschneiden, Kostprobe, Bilder von der Schnittfläche machen.




    @Thomas:

    Ich glaube nicht, dass die Wurzel zur Knolle gehört. Sie ist schlicht drumherum gewachsen und erweckt den Anschein.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  3. #13
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.440

    AW: Unbekannte Knolle

    Zitat Zitat von Mattes Beitrag anzeigen

    @Thomas:

    Ich glaube nicht, dass die Wurzel zur Knolle gehört. Sie ist schlicht drumherum gewachsen und erweckt den Anschein.
    Das, Mattes, habe ich auch nicht geschrieben ... also keine 'Speicherknolle', sondern eher Mykorrhiza.
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

  4. #14
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.362

    AW: Unbekannte Knolle

    Wollte Marios Knollenpilz noch mal prüfen.

    Wenn ich "Knollenpilz" bei der G.-Bildersuche einwerfe, kommt dies heraus:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt-1.jpg
Hits:	350
Größe:	103,2 KB
ID:	6936




    Frechheit!
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  5. #15
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.836

    AW: Unbekannte Knolle

    Mykorrhiza kenn ich nur als Geflecht. Außer die Trüffel.
    Knollenpilze haben ihre Mycelmasse doch wohl über dem Erdboden.
    Ich denke, es sind Trüffel, evtl. noch jung (grün).
    Gruß
    Albert

  6. #16

    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    279

    AW: Unbekannte Knolle

    Hallo Mattes,

    ich denke auch es sind Trüffel, aber Hirschtrüffel. Davon gibt es eine ganze Reihe von Arten. Einige davon sehen exakt aus wie deine Knollen. Fast alle Arten leben an Eichen.
    Google mal nach Hirschtrüffel-Bildern

    LL

  7. #17
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.440

    AW: Unbekannte Knolle

    Das sieht gut aus, LL, ich halte die 'Knolle' somit für so gut wie möglich bestimmt ...
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

  8. #18
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.362

    AW: Unbekannte Knolle

    Habe eine neue Antwort auf dieses Rätsel erhalten:

    Das sind Wurzelwucherungen die durch Knöllchenbakterien ausgelöst werden. Meistens an den Schmetterlingsgewächsen. Sie sind für die Pflanze nicht schlecht da sie ihr helfen Stickstoff aus dem Boden aufzunehmen.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •