Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

  1. #21
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    321

    AW: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

    Wie schon "kurt Mack" schreibt, ich glaube nicht das sie die Seerosen vernichten sondern nur die Blätter an der Oberfläche fressen.
    Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quellen versiegt sind.

  2. #22
    Themenstarter
    Avatar von Gekko gecko
    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    186

    AW: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

    Das sie den Teichrosenbestand komplett vernichten, glaube ich auch nicht. Ist aber auch nicht Ziel dieses Experiments. Wenn die Blätter aber dauerhaft vernichtet werden und somit die Photosynthese minimiert wird, kommt das auch einem regelmäßien Abschneiden der Blätter gleich und es werden viel wenier Blätter nachwachsen. Und das alles völlig ohne selbst Hand anzulegen. Das ist eben NATUR.
    Gruß Gg

    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage, nicht was du verstehst

  3. #23
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    321

    AW: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

    Ob dann das Angeln leichter geht möchte ich bezweifeln.
    Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quellen versiegt sind.

  4. #24
    Avatar von Schnickes
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    Wetterau (Hessen)
    Beiträge
    315

    AW: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

    Günter, lass uns nicht spekulieren und abwarten, was dabei rauskommt.
    Viele Grüße,
    Niklas

    Gewässerwart Blog

  5. #25
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    321

    AW: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

    Das ist keine Spekulation sondern meine Meinung !
    Wie es sich am Ende Entwickelt.....
    Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quellen versiegt sind.

  6. #26
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.469

    AW: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

    Ich verfolge es voll Spannung.
    Wäre ja eine Möglichkeit, einige Blätter weniger auf der Oberfläche zu haben, so das wenigstens etwas Licht bis zum Grund kommt.
    Ob aber die Teichrose, wirklich nachhaltig geschädigt wird denke ich nicht, aber Kraft wird Sie es schon kosten.

    Euer Versuch wird aber nur etwas bringen wenn der Käfer bisher noch gar nicht da war und selbst dann wird es wahrscheinlich Jahre dauern, bis Er wirklich gründliche Arbeit wie bei Gekko Gecko leistet .
    Möglichweise bricht sein Bestand dann aber zusammen, weil er sich selbst die Grundlage entzogen hat.

    Wenn dieser Käfer eigentlich flächendeckend Vorkommt, stellt sich mir die Frage,
    warum Er wie bei Gekko Gecko so gründlich zuschlagen kann und sonst kaum bemerkt wird.
    Die Umstände dort, sind möglicherweise etwas was zu einem extremen Befall führte.
    Ein seltener Zufall eben, wo alles zusammenkommt und zu einem Sonderfall führte.
    Möglichweise wenig Fressfeinde oder besonders gute Möglichkeiten zur Überwinterung, oder etwas anderes.
    Kennt man die Umstände, könnte man den Käfer fördern.

    Ich kannte die Art bisher nicht, oder besser ich habe die Fraßspuren gesehen aber sie den Käfern nicht zugeordnet.
    Einer Ihrer Feinde werden wohl Karpfen sein, die schmatzend die Blatter einsaugen, aber weitere Fische werden sich Ihren Teil holen.
    Wenn es also nicht so hinhaut wie gewünscht, schafft es wenigstens Futter.

    Wie auch immer, soll keiner sagen Austausch führt zu nichts.

    http://www.seerosenforum.de/Seerosen...senkaefer.aspx
    Die Pflegehinweise der Seerosenfreunde, kann man umgekehrt sicher genauso gut nutzen.
    Gruß Steini

  7. #27
    Themenstarter
    Avatar von Gekko gecko
    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    186

    AW: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

    Nachdem unsere kleinen Freunde jetzt eine Woche im Dienst von Jürgen standen, müsste man eigentlich die ersten Schäden an den Schwimmblättern sehen. Ich hoffe Jürgen wird uns bald berichten.
    Gruß Gg

    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage, nicht was du verstehst

  8. #28
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

    Hallo heute morgen war ich mal kurz an der Teichanlage, musste was holen für einen Arbeitseinsatz.
    Also man sieht schon recht große Löcher an den Blättern, besonders an den Stellen wo ich die Tiere ausgesetzt habe. Ich denke das ist dort ein echtes Paradies für die Tiere.
    Sichtbarer Befall ist aber derzeit nicht zu sehen zumindest nicht so wie du den beschrieben hast, aber die verteilen sich sicherlich sehr gut bei dem Nahrungsangebot.

    Off Topic: Heute konnten wir eine ca 100cm lange Ringelnatter (gehe zumindest davon aus, dass es eine war) am Teich beobachten, schon sehr schön diese Tiere wie die durch das Wasser schwimmen.

    Gruß Jürgen

  9. #29
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Käferbefall auf "Gelbe Teichrose"

    Hallo Leute,
    leider muss ich euch sagen dass Projekt kann nicht zu ende geführt werden, da ich nun einem Vorschlag eines anderen Vorstandmitglieds Graser einzusetzen um der Teichrosenplage entgegenzutreten, ein praktikabel ausführbare Lösung entgegenstellen musste, die auch von der ULB genehmigt werden kann. Wir müssen unsere Teiche frei bekommen.

    Daher habe ich nun ein Angebot für unsere Teiche für mechanische Entfernung erhalten und auch von der ULB genehmigt bekommen.
    Am Dienstag hat dann der Vorstand abgenickt, somit werden wir dieses Jahr noch die Teichrosen entfernen lassen.
    Ein Teil wird stehen bleiben wie es mit der ULB vereinbart ist.

    Freue mich wie Bolle, gleich im ersten Jahr als Ober - Gewässerwart ein recht spektakulärer Erfolg.

    Gruß Jürgen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •