Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schwebgarnelen

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.450

    Schwebgarnelen

    So etwa Mitte der 90 er Jahre tauchten bei uns in der Weser Schwebgarnelen auf.
    Ich meine im Herbst bemerkte ich die ersten, die in kleinen Schwärmen am Rand schwebten.
    Im folgenden Jahr, wren sie etwas mehr geworden.
    Sie bildeten Schwärme die einige hundert Meter lang und auch mehr als einen Meter breit waren.
    Dann sah ich viele Jahre keine mehr.

    Die Nächsten sah ich vor etwa 5 Jahren in einem abgetrennten Bagersee im Überflutungsgebiet der Weser.
    (Bei Achim, etwa einige m³ war der Schwarm groß)

    Nun fand Ich sie als Saum im Uferbewuchs eines verschlammten Weser-Altarms.
    (Im Freiwasser läst sie sich nicht finden, im Ufer aber sind es viele tausend je m².)

    Ich habe wenig Wissen über die Tiere.
    Ähnliche Garnelen kenne ich aber aus dem Brackwasser.
    In meinen Aquarien hat leider kein Tier überlebt.(Futter )

    Name:  P4240853.jpg
Hits: 147
Größe:  22,2 KB




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P4240858.jpg
Hits:	253
Größe:	14,0 KB
ID:	6545Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P4240843.JPG
Hits:	258
Größe:	45,9 KB
ID:	6546


































    Leider die besten Bilder, die ich mal eben hinbekommen habe.
    Die Tiere sind etwa 10 mm -bis -15 mm groß.

    Früher waren es für mich lediglich Glasgarnelen, dann Schwebgarnelen und nun weiß ich gar nicht mehr so recht um was für eine Art es sich handelt.
    Mysis relikta, wird es wohl nicht sein.
    Die Brackwasserschwebgarnele ist sicher im Wesergebiet vorstellbar, auch wenn es sich nun um Stillgewässer handelt.

    Dann wären da aber auch noch Arten aus dem Donaugebiet,
    gleich 10 Arten Schwebgarnelen soll es dort geben.
    http://www.nabu-koenig.de/krebse/garnelen.html

    Wer hat da mehr Wissen oder ähnliches beobachtet ?
    Gruß Steini

  2. #2

    Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    74

    AW: Schwebgarnelen

    Hallo Steini,

    sehen für mich aus wie "Limnomysis benedeni". Haben wir seit ein paar Jahren in unglaublichen Mengen im Bodensee und verbreiten sich inzwischen rasend den Rhein runter.

    Hier mal ein Link zum Thema: http://www.neozoen-bodensee.de/neozo...mysis-benedeni

    Einige Ornithologen hier am See bringen die Tierchen sogar mit der starken Zunahme von Schwarzhalstauchern am Untersee in Verbindung. Allerdings wollte noch niemand einen der Vögel für eine Magenuntersuchung opfern. Bleibt also nur weiter beobachten.

    Bei den Fischen findet man die Garnelen vorwiegend in Flußbarschen und Äschen wieder.

    Das Bild auf der ANEBO-Homepage täuscht ein wenig, weil es im Gegenlicht gemacht ist.

    Petri vom Bodensee

    Der Gangfisch
    Geändert von Gangfisch (25.04.13 um 22:51 Uhr)

  3. #3
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.450

    AW: Schwebgarnelen

    Könnte passen.
    Verbreitung, Verhalten Aussehen, das wird Sie wohl sein.

    DANKE
    Gruß Steini

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •