Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Umweltschutz - Die Ozeane versinken im Plastik

  1. #11
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.723

    AW: Umweltschutz - Die Ozeane versinken im Plastik

    Die Natur hilft sich selbst.....

    Flüsse haben eine sehr große Selbstreinigungskraft bei Einbringung von Schadstoffen.
    Wenn eine Tankstelle abgerissen wird, machen Bakterien den Boden wieder clean.
    Tankerunfälle gab es auch und die Bakterien dazu später zum Abbau von Schwer-und Leichtöl wurden von der Natur
    entsendet.
    Und jetzt lese ich, es wird dem Kohlenstoff in Form von Plastik in den Weltmeeren in Zeitlupe durch Bakterien der Garaus gemacht.
    Seien wir froh, Millionen der Gäste in uns zu haben.

    Welches Produkt entsteht, wenn Bakterien Plastik abbauen?
    Für die Abbauprodukte der Abbauprodukte wird die Natur eine Antwort haben.
    Ob die für Tiere und Menschen dann toxisch sind, die Frage stellt sich nicht.
    Gruß
    Albert

  2. #12
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.173

    AW: Umweltschutz - Die Ozeane versinken im Plastik

    Fast drei Viertel der Fische aus den mittleren Tiefen des Atlantiks weisen Mikroplastik im Magen auf.

    Pappsatt; Mikroplastik in Fischmägen

  3. #13
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.173

    AW: Umweltschutz - Die Ozeane versinken im Plastik

    Mikroplastik sogar am Point Nemo
    Volvo Ocean Race lieferte wertvolle Daten für die Wissenschaft

    29.06.2018/Kiel. In dieser Woche endet in Den Haag (Niederlande) das Volvo Ocean Race 2017/2018. Der Kieler Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ und das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel hatten zwei der teilnehmenden Boote mit Sensoren ausgestattet, die entlang der Regattastrecke rund um die Welt ozeanographische Daten und die Verteilung von Mikroplastikpartikeln gemessen haben. ...

  4. #14
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.463

    AW: Umweltschutz - Die Ozeane versinken im Plastik

    Zitat Zitat von Thomas Beitrag anzeigen

    Bleibt abzuwarten, wie umfangreich der Abbau von Mikroben gewährleistet werden kann, genügend Nährsubstrat befindet sich ja augenscheinlich in den Ozeanen.

    Aber die divergierende Sichtweise ist und bleibt interessant ... irgendwann werden wir wissen, welche Forschergruppe Recht hatte.

    Wir sicher nicht mehr.
    Aber schon in 1-2 tausend Jahren, könnte es erste glaubhafte Beobachtungen geben.
    Bislang geht man von einigen hunderttausend Jahren aus bis diese gewollt so stabilen Kunststoffverbindungen abgebaut werden.
    Gruß Steini

  5. #15
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.173

    AW: Umweltschutz - Die Ozeane versinken im Plastik

    Letzte Tests vor dem Start des Projekts "TheOceanCleanup" ...

    Aktion "The Ocean Cleanup" beginnt zwischen Kalifornien und Hawaii.
    In der Bucht von San Francisco liegt ein riesiger Schwimmkörper für eine einzigartige Säuberungsaktion bereit. Wie Fangarme sollen sich zwei Kunststoffrohre von je 600 Metern Länge um Berge von Plastikmüll legen - zunächst auf dem Pazifik zwischen Kalifornien und Hawaii. (...) Nach weiteren Tests will das Team um den 24-jährigen Niederländer Bryan Slat den riesigen Müllfänger dann zum Nordpazifikwirbel - dem sogenannten Great Pacific Garbage Patch - schleppen. Das Gebiet gehört zu den fünf größten Strömungswirbeln weltweit, an denen sich gigantische Mengen Plastikmüll sammeln. ...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •