Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82

Thema: Teichrosen entfernen

  1. #71
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.507

    AW: Teichrosen entfernen

    Der Holländer See in Geldern liefert eine weitere Variante dessen, was so alles passieren kann. Kann man hier ja immer mal wieder als Meldung mit absetzen.

    Dieser bemisst zirka 2,xx Hektar und war - als ich ihn kennen lernte - zu einem Drittel mit der Teichrose bewachsen. Diese breitete sich dann zusehends innerhalb weniger Jahre über die Hälfte der Wasserfläche aus.

    Hier hat eine Drainage von einem Sportplatz künstlich Nährstoffe eingespült, zudem wird unentwegt Brot fürs Wasserviech ins Gewässer entladen. Ein Nahrungseldorado.

    Dann kam ein Wandel, mit dem keiner gerechnet hat. Hornkraut kam auf (woher auch immer?) und bildete - vom Nahrungsangebot profitierend - undurchdringlich hohe Bestandsdichten, legte sich auf die Teichrosen und nahm ihnen Licht und Raum. Der Verdrängungswettbewerb tobt derzeit unermüdlich. Die Teichrose wird stark zurückgedrängt. Nun soll ein Sanierungskonzept erarbeitet werden. Ich bin sehr gespannt, wie es ausgeht.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  2. #72
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    Beitrag AW: Teichrosen entfernen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI1843.jpg
Hits:	296
Größe:	91,8 KB
ID:	7086Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI1505.jpg
Hits:	315
Größe:	103,6 KB
ID:	7082Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI1827.jpg
Hits:	292
Größe:	103,0 KB
ID:	7083Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI1863.jpg
Hits:	306
Größe:	88,7 KB
ID:	7088Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI1834.jpg
Hits:	282
Größe:	101,0 KB
ID:	7085Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7297.jpg
Hits:	275
Größe:	96,3 KB
ID:	7072Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7245.jpg
Hits:	294
Größe:	98,4 KB
ID:	7066Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7247.jpg
Hits:	289
Größe:	91,6 KB
ID:	7067Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7265.jpg
Hits:	285
Größe:	90,9 KB
ID:	7068Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7240.jpg
Hits:	311
Größe:	94,7 KB
ID:	7065Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI1867.jpg
Hits:	281
Größe:	88,1 KB
ID:	7089Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI1862.jpg
Hits:	269
Größe:	88,4 KB
ID:	7087Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7289.jpg
Hits:	285
Größe:	91,1 KB
ID:	7071Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7361.jpg
Hits:	263
Größe:	102,8 KB
ID:	7076Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7374.jpg
Hits:	298
Größe:	96,4 KB
ID:	7080Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7376.jpg
Hits:	259
Größe:	103,1 KB
ID:	7081Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7370.jpg
Hits:	276
Größe:	93,9 KB
ID:	7078Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7371.jpg
Hits:	289
Größe:	99,5 KB
ID:	7079Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7364.jpg
Hits:	278
Größe:	97,1 KB
ID:	7077Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7299.jpg
Hits:	286
Größe:	90,5 KB
ID:	7073Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7342.jpg
Hits:	274
Größe:	98,5 KB
ID:	7075Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7320.jpg
Hits:	264
Größe:	96,6 KB
ID:	7074Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7270.jpg
Hits:	292
Größe:	96,0 KB
ID:	7069Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI1831.jpg
Hits:	283
Größe:	103,7 KB
ID:	7084

    Wie früher in der Bravo, hier eine kleine Bilderstory zu der Teichrosenentfernung;
    Das Problem hatte ich ja schon in früheren Beiträgen dargestellt, kaum noch Wassertiefe und im Sommer ein geschlossener Blattteppich. Das Paddel ist 130 cm lang!
    Also eine Lösung musste her, nach vielen Gesprächen und Verhandlungen wurde unser Plan für die Teichrosenreduzierung im August genehmigt.

    Viele Vorbereitungen mussten getroffen werden, wie z.B. Überhänger zurückschneiden auch vom Paddelboot aus. Da hatten unsere Jugendlichen mächtig Spaß dran. 2 große Pappeln hat unser Verpächter fällen lassen, aber auch wir vom Verein haben kräftig den Uferbewuchs ausgedünnt. An den betroffenen Teichen haben wir in den letzten Jahren nicht mehr viel getan, da man sowieso kaum noch angeln konnte.

    Endlich kam das Boot und Klaus Schunke begann sofort mit der Arbeit. Mit einem Eggenähnlichen Grubber bearbeitet er den Untergrund, somit verloren die Wurzeln den Kontakt zum Boden und schwammen auf. Einige der Helfer durften mitfahren oder sogar das Boot selber einmal steuern. Auch wenn sich das Boot mal festgefahren hat, konnte sich Klaus dank des 90 PS starken Motors selber befreien.

    Nach etlichen Stunden kreuzen auf dem Teich schwammen reichlich Wurzeln an der Oberfläche, zum Teil hatten diese gewaltige Größen.
    Mit einem etwa 3 m breiten Anbauteil sammelte der Fahrer die Wurzeln an der Oberfläche ein und beförderte diese zum Ufer, von dort aus waren wir wieder zuständig. Mit einem Radlader haben wir die Wurzeln auf einen zentralen Sammelplatz aufgeschichtet, am Freitag werden die von einem Bauern abgeholt, der bringt die mittels Miststreuer dann auf seine Felder als Dünger aus.

    Was auf dem Teich in den Ecken lag haben wir dann mit unseren Paddelbooten dann von Hand eingesammelt.
    Natürlich war unser 1. Vorsitzender auch sehr interessiert an der Aktion und informierte sich bei mir über den Erfolg der Arbeiten.
    Für die Arbeiten habe ich 1 Woche Urlaub investiert, das war der anstrengenste Urlaub meines Lebens - daher musste ich mich auch mal hinsetzen.

    Neben der Teichrosenreduzierung haben wir auch am Ufer Platz für uns Angler und die Spaziergänger geschaffen. Nun ist genug Platz für Bivi, Angeln und Spaziergänger mit Kind, Hund etc..
    Die offenen Narben im Gelände werden sich zügig wieder schließen.

    Nun bin ich sehr gespannt auf das nächste Frühjahr.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7275.jpg
Hits:	179
Größe:	96,9 KB
ID:	7070  
    Geändert von Jürgen W aus T (27.11.13 um 11:45 Uhr)

  3. #73
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Teichrosen entfernen

    Aus der heutigen Zeitung, bessere Presse kann man als Angelverein kaum bekommen. Natürlich habe ich den Artikel geschrieben, der wurde fast 1 zu 1 übernommen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI0039.jpg
Hits:	168
Größe:	93,2 KB
ID:	7090   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	C71BC4F3.jpg
Hits:	168
Größe:	102,1 KB
ID:	7091  

  4. #74
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Teichrosen entfernen

    Nach nun einigen Tagen nach der Aktion fällt auf, dass das Wasser erheblich klarer geworden - gegenüber der Trübung vor der Aktion.
    Wieso und weshalb weiß ich nicht, aber ich habe das nicht allein festgestellt - sogar Passanten/ Spaziergänger.

  5. #75
    Avatar von Schnickes
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    Wetterau (Hessen)
    Beiträge
    315

    AW: Teichrosen entfernen

    Das ist im Winter aber normal und hat mit den Seerosen wahrscheinlich nichts zu tun.

    Ich vermute, dass ihr im nächsten Jahr zunächst mal etwas weniger Seerosen haben werdet, aber das leider nicht von langer Dauer sein wird - zumindest solange Rhizome im Wasser verblieben sind und das Gewässer das Wachstum begünstigt.
    Geändert von Schnickes (03.12.13 um 18:57 Uhr)
    Viele Grüße,
    Niklas

    Gewässerwart Blog

  6. #76

    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    119

    AW: Teichrosen entfernen


  7. #77
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Teichrosen entfernen

    Wow danke habe ich noch garnicht gesehen! Danke!

  8. #78

    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    119

    AW: Teichrosen entfernen

    Jürgen, gibt es schon Erkenntnisse ob die Rosen Nachwachsen ?

  9. #79
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Teichrosen entfernen

    Hi, bis jetzt noch nicht, es kommen aber nach wie vor noch Wurzeln hoch. Die verbliebenen Wurzeln scheinen stark geschädigt zu sein.
    Genaueres werden wir je nach Wetterlage in den nächsten Wochen sehen.
    Bin auch auch schon sehr gespannt.


    Gruß Jürgen

  10. #80

    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    1

    Cool AW: Teichrosen entfernen

    Hallo Kollegen! Was haltet Ihr von Graskarpfen als Helfer ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •