Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 82

Thema: Teichrosen entfernen

  1. #11
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Teichrosen entfernen

    Wenn Teichrosen wachsen haben wir ca bis 120 cm Wassertiefe wenn ich richtig informiert bin. Also muss man wenn es nachhaltig sein soll muss man die Wurzeln raus haben und den Teich möglichst entschlammeen.
    z.B. mit Schlixx
    Geändert von Jürgen W aus T (18.11.12 um 20:57 Uhr)

  2. #12
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.392

    AW: Teichrosen entfernen

    Zitat Zitat von Jürgen W aus T Beitrag anzeigen
    Wenn Teichrosen wachsen haben wir ca bis 120 cm Wassertiefe wenn ich richtig informiert bin. Also muss man wenn es nachhaltig sein soll muss man die Wurzeln raus haben und den Teich möglichst entschlammeen.
    z.B. mit Schlixx
    Nein es reicht wenn wiederholt die Schwimmblätter abgeschnitten werden.
    Der Pflanze fehlt irgendwann die Kraft neue aus den Wurzeln auszutreiben.
    Dann stirbt auch die Wurzel ab, sie verhungert eben.
    Das ganze wird aber bei klarem Wasser erschwert, weil sie eben auch Unterwasserblätter haben.
    Im trüben Wasser ist sie auf die Schwimmblätter angewiesen im klaren Wasser nicht.

    Frage zu Schlixx:
    Wie dick war die abgebaute Schlammschicht ?
    Wie teuer je Ha oder m² ?
    Gab es Probleme mit dem Sauerstoff ?
    Bin eher ein Freund des baggern`s aber verschlammte Kleinstgewässer haben wir genug.
    Gruß Steini

  3. #13
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    314

    AW: Teichrosen entfernen

    Zu SchlixX:

    Von SchlixX gibt es drei Arten.
    Das einfache SchlixX und das SchlixX plus das aus zwei Komponenten besteht. Das dritte sind die SchlixX Tabs.

    Zum Preis und Reichweite :

    Von den SchlixX-Tabs sind zehn in einer Packung enthalten und reichen für 10m² und kosten Brutto 21,42€

    Vom einfachen SchlixX gibt es Gebinde von 10/25/500kg reichen für 200/500/10.000m² und kosten Brutto39,27/88,06/1.190,00€

    Vom SchlixX plus gibt es Gebinde von den gleichen Größen, auch die Reichweite ist gleich. Die Preise Brutto 82,11/184,45/2.975,00€

    SchlixX habe ich jetzt noch nicht ausprobiert aber Aqua Stab (PH-Stabilisierung) sowie Peridox (Schutz vor Parasiten,gegen Fadenalgen und zur Erhöhung des Sauerstoffs in Notsituationen).

  4. #14
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.510

    AW: Teichrosen entfernen

    Wäre schon, wenn mal jemand "Schlixx" naher erläutern könnte, dann muss es sich nicht jeder ergooglen.

    Danke
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  5. #15
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Teichrosen entfernen

    Schlamm entfernen durch Schlixx
    Durch eine patentierte Mineralkombination wird die Schlammschicht aktiv oxidiert und damit abgebaut. Schwermetalle und andere gefährliche Stoffe sowie Phosphat, die Nahrungsgrundlage für Algen, werden gebunden.
    Schlixx plus ist durch die Zugabe von hochaktiven schlammabbauenden Mikroorganismus noch effektiver bei der Schlammentfernung von besonders hohen Schlammablagerungen. Bei uns bis zu 100 cm.
    Verbrauch 50 g auf den m³ Wasser
    Schlixx 25 kg 79,50
    Schlixx plus 25 kg 168,00
    + MwSt


    Auf dem Google Bild siehst du die Teichanlage, hier haben wir die ersten zwei Teiche von rechts komplett behandelt im dritten Teich nur im vorderen Bereich wo der Pfeil ist. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
    Zusätzlich haben wir gewaltig Holz um den See herum entfernt, damit Wind wieder den tief liegenden Teich überströmen kann.Siehe Bild 2
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	google Bild.jpg
Hits:	355
Größe:	84,8 KB
ID:	6370   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild 008.jpg
Hits:	303
Größe:	101,9 KB
ID:	6371  
    Geändert von Jürgen W aus T (18.12.12 um 11:52 Uhr)

  6. #16
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Teichrosen entfernen

    Was ich noch nicht geschrieben hatte, ja es gab Probleme mit dem Sauerstoff. Da bei uns bislang noch nicht die Wassergüte festgestellt wird, sondern es wurde nur auf extreme Probleme reagiert. In 2010 hat nur ein Großeinsatz die Teichanlage vor dem Umkippen bewahrt. Daher konnte der jetzt scheidende Obergewässerwart dieses Unternehmen durchführen.
    Er hat ohne die Gewässerwart Ausbildung vieles richtig gemacht, leider ist er sehr krank geworden und kann deshalb nicht weitermachen. Als Nachfolger bin ich in Gespräch, die JHV findet im Januar statt - solange bin ich sein Vertreter

    Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
    Geändert von Jürgen W aus T (18.12.12 um 12:12 Uhr)

  7. #17

    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    121

    AW: Teichrosen entfernen

    @Jürgen: verstehe ich die Wirkungsweise richtig:
    - Schlixx arbeitet den Schlamm oxidativ auf und verringert dadurch die Schlammhöhe.
    - die "aufgearbeiteten" Nährstoffe verbleiben allerdings im Gewässer, richtig?

    Oder anders herum: angenommen ich habe ein geschlossenes Gewässersystem: Hilft mir Schlixx zur Reduktion des Gesamtnährstoffgehalts im Gewässer?
    Oder löst mir Schlixx nur die im Schlamm gebundenen Nährstoffe?

  8. #18
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    314

    AW: Teichrosen entfernen

    Hier kann man sich über > SchliixX < Informieren.

    http://www.soell-fischzucht.de/content/view/14/29/

  9. #19
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Teichrosen entfernen

    Zitat Zitat von smithie Beitrag anzeigen
    @Jürgen: verstehe ich die Wirkungsweise richtig:
    - Schlixx arbeitet den Schlamm oxidativ auf und verringert dadurch die Schlammhöhe.
    - die "aufgearbeiteten" Nährstoffe verbleiben allerdings im Gewässer, richtig?

    Oder anders herum: angenommen ich habe ein geschlossenes Gewässersystem: Hilft mir Schlixx zur Reduktion des Gesamtnährstoffgehalts im Gewässer?
    Oder löst mir Schlixx nur die im Schlamm gebundenen Nährstoffe?
    Also ich denke nicht das Schlixxs eine Eierlegendewollmilchsau ist.
    Das heißt Schlixx oxidiert den Schlamm der zum großen Teil aus nicht zersetzter Biommasse besteht.
    Die Oxidation bewirkt nichts anderes als eine Belüftung durch Maschinen oder die Natur, die Zersetzung der Biomasse. Es bleibt eine Sedimentschicht und der Schlamm verschwindet.

  10. #20
    Themenstarter
    Avatar von Jürgen W aus T
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Tecklenburg
    Beiträge
    220

    AW: Teichrosen entfernen

    So jetzt ist es amtlich ich bin der neue Obergewässerwart, Anfang März geht es den Teichrosen an den Kragen.
    Da kommt eine Menge Arbeit auf mich zu, bin ja mal gespannt wie das alles wird.

    Gruß Jürgen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •