Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: unbekanntes Insekt

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.352

    unbekanntes Insekt

    In meinem Urlaub (Kroatien - Dalmatien - Küste) flog mit beeindruckendem Brummen dieses fliegende Objekt an mir vorbei und ließ sich an einem PKW unweit von mir entfernt nieder.

    Kennt einer dieses riesige Fluginsekt? Es wies gute 6 cm Körperlänge auf.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG2305.jpg
Hits:	1835
Größe:	84,8 KB
ID:	5731

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG2304.jpg
Hits:	2749
Größe:	98,2 KB
ID:	5730
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  2. #2
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.352

    AW: unbekanntes Insekt

    Sieht der Blauen Holzbiene (Xylocopa violacea) sehr ähnlich. Diese soll aber nur bis zu 3 cm groß werden.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  3. #3
    Avatar von Gekko gecko
    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    186

    AW: unbekanntes Insekt

    Es handelt sich hier eindeutig um eine Holzbiene der Gattung Xylocopa. Wahrscheinlich sogar, wie schon von dir geschrieben, der Unterart violacea. Diese Art kommt auch im süddeutschen Raum mit Größen bis ca. 28mm vor. Allerdings gibt es bei den Holzbienen sehr viele Unterarten z. B. iris; pubescens; flavorufa u.s.w. Die in der Literatur festgeschriebenen Größenangaben, würde ich keine große Bedeutung schenken, denn gerade in den Regionen um Griechenland und dem ehemaligen Jugoslavien ist es bekannt, dass es regelrechte Mutationen von Insekten gibt, so auch bei den Steppen- und Wüstenheuschrecken. Norm 6 cm - nicht selten findet man Exemplare von 10-15 cm.

    Erkennungsmerkmale:


    Transparentflügel (Glasflügler)
    4 Flügel
    Hinterleib glatt (unbehaart)

    Gruß Gg
    Geändert von Gekko gecko (15.08.12 um 00:37 Uhr)

  4. #4
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.299

    AW: unbekanntes Insekt

    Zitat Zitat von Gekko gecko Beitrag anzeigen

    Transparentflügel (Glasflügler)
    4 Flügel
    Hinterleib glatt (unbehaart)

    Gruß Gg

    Sehr schön herausgearbeitet, genau diese Merkmale hatte ich (als Biologe) auch zuerst auf dem Zettel.

    Das sieht glatt nach einem personellen Zugewinn für's Forum und dessen Zwecken aus ...
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •