Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gemütlichkeit beim Angeln

  1. #1

    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    2

    Gemütlichkeit beim Angeln

    Hey Leute,
    wollt mal die Angler unter euch fragen, wie ihr es euch beim Angeln richtig gemütlich macht.
    War letztes mal in Amelo an der holländischen Grenze.
    Das ist echt nen Angelparadies.
    Das war echt gemütlich schön mit nem Kasten und nur eine Rute ausgeworfen:
    zwar nix gefangen, aber trotzdem schön.
    Hab mir jetzt für mein nächstes mal vorsichtshalber nen Handtuch Set bestellt.
    Weil letztens mal hat ich nix zum trocknen dabei.
    Hatte nämlich nem Karpfen im Kescher, der mir aber wieder entwischt.
    Nicht ohne mich nass zu machen. :D

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.10.2011
    Beiträge
    271

    AW: Gemütlichkeit beim Angeln

    Hey aggyla,

    Du könntest mein Sohn, ja sogar mein Enkel sein!

    Lässt sich sehr klar aus deinem Wortschatz erkennen.
    Es freut mich, das du mit einem Kasten am Gewässer warst, ich hoffe es war ein Kasten zur Gewässeruntersuchung!

    Hatte bisher noch nie die Zeit, auch nur eine Rute auszuwerfen,und mich auf beides zu konzentrieren!
    Ist ein no go .
    Deine Aussage:
    zwar nix gefangen, aber trotzdem schön.
    Und:
    Hatte nämlich nem Karpfen im Kescher, der mir aber wieder entwischt.
    Ich denke, und das ist meine persöhnliche Meinung:
    nicht nur ein Fisch sondern Du selbst hast dich naß gemacht.
    Jedem der Rat sucht:
    kann ihn dies nur empfehlen!
    Im Sinne des Gewässers, nicht, explizit, nur als Angler, sondern sich auch als Gewässerwart zu sehen.
    Wer diesen Unterschied nicht versteht, ist verkehrt!
    Im Forum.

    mfg
    Rudi
    Geändert von rudi (06.08.12 um 22:17 Uhr)

  3. #3
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.420

    AW: Gemütlichkeit beim Angeln

    Die größte Kunst beim Angeln ist es , ersteinmal zur Ruhe zu kommen.
    Will ich fischen hält es mich nicht lange am Platz, wenn sich dort nichts tut, aber auch sonst gibt es immer etwas zu verbessern.
    Will ich also Fische fangen, ist nichts mit Ruhe.

    Die Kunst Ruhe und Gemütlichkeit am Wasser zu finden, ist für mich möglichst auf das zu fischen was kaum zu vorhanden ist.

    Dann also,Ruten ins Wasser und hoffen.....

    Gemütlichkeit beim Angeln ist für mich...

    An einer abgelegenen Stelle,alleine und in einer warmen Nacht, auf Wels zu warten.
    Klapt fast nie... aber bis dahin 1 Bierchen, Cola, Kaffee, Chips und mit der Kopflampe ein Buch oder einen Spiegel lesen.
    Schlafsack, Wecker oder Schirm brauche ich nicht, einfach nur ausgestreckt auf dem warmen Boden.
    Der Schlaf ist nur leicht, aber viel Schlaf brauche ich draußen auch nicht.

    Bei Quappen ist es ähnlich, nur die Sachen sind etwas dicker und man freut sich bald auf ein warmes Bett.

    Meintest Du mit Kiste, Bier ?
    Nun die schaffe ich kaum in einem ganzen Jahr.
    (Das war auch einmal anders)

    @Rudi, da stehe ich wohl vom Alter zwischen Euch.
    Gruß Steini

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •