Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: VDSF versus DAV

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.696

    VDSF versus DAV

    Was so in den Dachverbänden abgeht hat mit guten Manieren langsam wenig zu tun.

    Offener Brief des gekränkten VDSF an die Adresse des gekränkten DAV

    Ich hab recht.
    Nee wir haben recht.
    Ihr seid die schlechteren.
    Nee, wir sind die besseren.
    Gruß
    Albert

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.10.2011
    Beiträge
    272

    AW: VDSF versus DAV

    Ich bin Dafür
    ein Wahlrecht für alle auf - und unter Wasser lebenden
    Induvidien.
    Weg vom Kommerz, hin zur Natur!
    Hört sich bekloppt an,
    aber sind nicht gerade wir Gewässerwarte die Interressenvertreter !
    Der Natur!!!!!!

    Nach dem Motto, wer schreibt, der bleibt,
    versuche ich seit geraumer Zeit Listen mit Fragen zu positionieren,
    Versenke unmengen von Papier ,in mehreren Gewässern, erhalte jedoch keine Antwort, weder aus 2 Metern noch aus 3,4,5m oder mehr!
    Können Fische schreiben oder antworten?
    Denke jetzt einmal, alle sind zufrieden, sonst würden sie sich ja irgentwie melden, die Fische, Krebse, Muscheln und andere Wasserbewohner.

    Rudi

  3. #3
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.396

    AW: VDSF versus DAV

    Der Konflikt exkaliert

    Thomas F. vom A.B nennt es eine Notbremsung was der L.V Niedersachsen online gestellt hat.
    (Briefe, Komentare, aber auch Berichte der Rechungsprüfungen)
    Seit heute läuft auch eine Abstimmung zu der Fusion.

    Wer will kann da seine Meinung einbringen, sie ist offen für Jeden.

    Mir selbst, ist das alles völlig Schnuppe.
    Ob nun VDSF oder DAV, beide könnten sicher deulich mehr machen.
    Das aber ist meine Meinung.
    Gruß Steini

  4. #4
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.696

    AW: VDSF versus DAV

    Ich hab mir das mal im AB durchgelesen und bin bei den Dokumenten auf Unverständliches gestoßen.
    Durch die Veröffentlichung könnte da noch was an verschwiegenen Details kommen.
    Möglich, dass die Finanzämter einen anderen Geschäfts- Jahresbericht bekamen.

    Mir ist es auch egal, was mit den Verbänden geschieht. Nüchterne Beobachter wie ich sehen die 2 Verbände in Auflösung. Der Mitgliederschwund sorgt
    eh weiter dafür. Eine neue Gründung aus der Konkursmasse birgt dann die Piratenfalle. Streit vorprogrammiert.
    Es läuft wohl eher auf regionale Splitterverbände ohne Schlagkraft, ohne Gehöhr der Politik und Öffentlichkeit hinaus.
    Wenn ich bedenke, dass Umweltverbände mit Gutachten und Förderung von Projekten auf Landesebene ganz andere Einnahmen generieren
    als die der 2 Angelverbände an Beiträgen, da komme ich zu dem Schluss dass man nicht mit der Zeit geht. Verbandsfunktionäre sind doch lieber mit Internas
    und Pfründesicherung beschäftigt.
    Muss man sich mal vorstellen, 8 Jahre laut Verschmelzungsvertrag Zweigleisig als Verband.

    Ist die Erfüllung der WRRL schon vollzogen ? Ist die kleine Wasserkraft entgültig ad Acta gelegt ?
    Sind die EU-Live-Programme schon umgesetzt ? Ist die Verschmutzung der Flüsse und Bäche durch Landwirtschaft, kommun. Abwässer nicht mehr vorhanden ?

    Ein paar Vereine und Angler kümmern sich. Nicht mehr und hoffentlich nicht weniger.
    Gruß
    Albert

  5. #5
    Kastellan vom See
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    175

    AW: VDSF versus DAV

    Sorry,

    ich hab vergessen warum die mal Fusionieren wollten.... ich glaube, das ist auch nicht mehr wichtig, ob- wo - wann- wie ----
    Mit diesem Thema schießen beide Trups an ihrem Ziel und allen anderen Projekten vorbei. Warten wir einfach noch ein bissel, manche Dinge regeln sich ganz von selbst ,

    Gruß
    Hagen
    Eine Idee ist nur dann gut wenn sie sich auch an frischer Luft als haltbar erweist.

  6. #6
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.396

    AW: VDSF versus DAV

    Nun wird es langsam spannend.
    Kommt der Großverband oder bleibt alles zunächst beim Alten.

    Oder kracht es so richtig und alles fliegt auseinander, einige L.V drohten ja mit Austritten.

    Noch wird gepokert und sicher liegen nicht alle Karten offen auf dem Tisch.
    Wer weiß schon, wer sich da mit wem heimlich abspricht.
    Jede Seite wird z.Z. versuchen Verbündete zu finden.

    Dumm nur, keiner weiß wer nun nur pokert oder etwas Ernst meint.
    (Ich denke der L.V. Niedersachsen pokert nicht !)

    Alles ist im Moment möglich
    .
    Gruß Steini

  7. #7
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.696

    AW: VDSF versus DAV

    Zitat:
    Es ist verständlich,alle Sportangler Deutschlands in einem Verband zu organisieren, deshalb hat sich der VDSF an die Organisation Berliner Sportangler gewandt.
    Wir haben es dankbar begrüßt ,und auf Grund einer großzügigen Einladung ,die Verbindung zum VDSF aufnehmen zu können.
    Der 1.Vorsitzende und der Schriftführer des Fachverbandes der Sportangler Großberlins fuhren nach Hamburg ,wo Ihnen bestätigt wurde,
    das 2 Berliner Vereine, die dem Fachverband Berliner Sportangler nicht angehören sich um Aufnahme im VDSF bemühen.
    Wir ließen keinen Zweifel daran ,das wir dieses Vorgehen der beiden Vereine nicht verstehen können und verurteilen müssen,
    da sie eine Flucht vor der hier so notwendigen Zusammenarbeit bedeutet.

    Um so peinlicher überrascht waren wir ,von einem weiteren Verein zu hören ,daß er ab Januar Mitglied des VDSF geworden sei !

    Die Notwendigkeit einer Spitzenorganisation aller deutschen Sportangler
    sehen wir nicht im VDSF verwirklicht.
    Wir wollen kein autoritäres,zentralistisches Gebilde aus Vereinen . . . . .
    Steini, rate mal aus welchen Jahr das stammt ?
    Gruß
    Albert

  8. #8
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.396

    AW: VDSF versus DAV

    Ich habe keine Ahnung.
    Gruß Steini

  9. #9
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.696

    AW: VDSF versus DAV

    Aus "Der Sportangler" Berlin März 1950 von Waldemar Herrmann,
    1. Vorsitzender des Bundes Berliner Sportangler zum Thema "Die Berliner Sportangler
    und der VDSF"

    Das fiel mir beim lesen deiner Zeilen ein.

    Nun wird es langsam spannend.
    Kommt der Großverband oder bleibt alles zunächst beim Alten.

    Oder kracht es so richtig und alles fliegt auseinander, einige L.V drohten ja mit Austritten.

    Alles ist im Moment möglich
    Gruß
    Albert

  10. #10

    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    121

    AW: VDSF versus DAV

    Zitat Zitat von Steini Beitrag anzeigen
    (Ich denke der L.V. Niedersachsen pokert nicht !)

    Alles ist im Moment möglich
    .
    Steini, bist Du Dir da wirklich sicher? :-)

    Egal ob die Fusion nun kommt oder nicht (Ergebnis ist selbst für die Initiative pro DAFV offen), es wird anschließend einen Umbruch geben.
    Es gibt rechtskräftige Austritte aus dem VDSF, was ihn an die finanzielle Existenz bringt.
    Im DAV gibt es anscheinend auch Austrittgedanken einige Landesverbände (sind schon welche raus?).

    D.h. es muss sich "irgendetwas" ändern.

    Was das genau ist:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •