Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 45 von 45

Thema: Das Amphibienjahr 2012

  1. #41
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.861

    AW: Das Amphibienjahr 2012

    Phh, erst mal setzen lassen.

    Hast Du Zahlen vergangener Jahre aus dem Kellerschacht ?
    Gruß
    Albert

  2. #42
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.392

    AW: Das Amphibienjahr 2012

    Zitat Zitat von Albert Beitrag anzeigen
    Phh, erst mal setzen lassen.

    Hast Du Zahlen vergangener Jahre aus dem Kellerschacht ?
    Sorry, nein.

    habe erst dieses Jahr begonnen die Schächte zu dokumentieren.

    Aber das Wort "Dokumentieren" entwickelt sich in meinem Kopf zu einer völlig neuen Bedeutung und Aufgabe.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  3. #43
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.861

    AW: Das Amphibienjahr 2012

    Aber ich kann mich erinnern, das im alten NF-Forum wir schon gefachsimpelt haben. Da wurden auch Zahlen (tägliche Kontrollen von Dir) genannt.
    Beim Treff haben wir beide schon mal 3 in den Garten gesetzt, Geschlecht unbekannt
    Gruß
    Albert

  4. #44
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.476

    AW: Das Amphibienjahr 2012

    Erreicht das Amphibiensterben auch Deutschland?

    Der erst 1998 entdeckte Pilz Batrachochytrium dendrobatidis – kurz Chytridpilz, noch kürzer BD – gilt deshalb als Mitverursacher des weltweiten Amphibiensterbens. Bei manchen tropischen Fröschen rafft der mikroskopisch kleine Pilz innerhalb weniger Wochen komplette Populationen dahin. In Südamerika wurde eine BD-Ausbreitungsgeschwindigkeit von bis zu 100 Kilometern im Jahr gemessen.
    Empfindliche Haut: Ein Pilz bedroht Kröten und Frösche




    http://www.youtube.com/watch?v=wd45WMg-XK8

    http://www.youtube.com/watch?v=8eJ7SUSKymA


    Näheres zur Untermalung:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Frog_Is...Leicestershire
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

  5. #45
    rudi
    Gast

    AW: Das Amphibienjahr 2012

    @ Mattes!
    Insgesamt wurden somit in diesem Jahr "nur" 1366 Tiere transportiert.
    Nur !!!!!!!

    Puh,
    Habe Tiere vor Ort, die auf keine Hilfe angewiesen sind, aber nur wenige!
    Siehe Doku.
    Kein Graureiher,kein Storch bisher gesichtet!
    Klopfe auf Holz!
    Keinerlei Veränderung der Haut sichtbar.

    Arterhaltung wäre noch möglich !!
    Rudi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •