Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bericht zur Ausbreitung des Signalkrebses

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.344

    Bericht zur Ausbreitung des Signalkrebses

    Guten Morgen,

    ein interessanter Erfahrungsbericht eines Krebskartierers ist auf den Seiten des RhFV erschienen.

    Der Autor selber ist sogar ein vertrautes Mitglied aus dem GW-Forum.

    Marcus gibt dort seine Erkenntnisse wieder, die er durch jahreslanges Kartieren gesammelt hat. So auch die These, dass eine "Radikalentnahme" nicht immer der beste Weg sein muss:

    Die Gründe für eine so hohe und unnatürlich erscheinende Dichte liegen vielleicht in den Befischungen selber, die nicht selektiv waren. Alle gefangenen Tiere wurden entnommen. Das mag beim ersten Hinsehen sinnvoll erscheinen. Aber ich vermute, dass dadurch offensichtlich die Selbstregulation der Population gestört wurde, so dass ein Massenvorkommen entstehen konnte. So ein Massenvorkommen erhöht sowohl die aktive Abwanderung, als auch die Möglichkeit der passiven Verdriftung in andere Bereiche des Gewässers und ist deshalb möglichst zu vermeiden.
    Zum Bericht: http://www.rheinischer-fischereiverb...b369861bcc4694

    Schöner Beitrag. Hut ab, Marcus
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  2. #2

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    551

    AW: Bericht zur Ausbreitung des Signalkrebses

    Klasse Bericht, die Sache mit der selektiven Befischung habe ich nun auch verstanden.

  3. #3

    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    20

    AW: Bericht zur Ausbreitung des Signalkrebses

    Vielen Dank. Der Referent Öffentlichkeitsarbeit der Bezirksgruppe Rurtal hat dabei geholfen. Hab irgendwie gar nicht dran gedacht hier auf den Bericht hinzuweisen . Aber zum Glück ist Mattes ja überall

  4. #4
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.344

    AW: Bericht zur Ausbreitung des Signalkrebses

    Big Brother is watching you!

    Den Namen des Referenten darfst du gerne nennen. Ich tippe mal auf Ewald.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  5. #5

    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    20

    AW: Bericht zur Ausbreitung des Signalkrebses

    Knapp daneben. Egon hat es redaktionell bearbeitet. Ewald hat es online gestellt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •