Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13 21 22 23
Ergebnis 221 bis 223 von 223

Thema: Für und wider Globale Erwärmung, wir sitzen zwischen den Stühlen

  1. #221
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.458

    AW: Für und wider Globale Erwärmung, wir sitzen zwischen den Stühlen

    Klima(wandel)leugner - Drei Stammtischparolen - und wie Sie ihnen Paroli bieten

    Der CO2-Anteil in der Atmosphäre ist viel zu gering, um das Klima verändern zu können - mit Behauptungen wie diesen können Klimawandelleugner einen schon mal ins Grübeln bringen. Wir klären auf - und liefern die Fakten zur Diskussion.
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

  2. #222
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    349

    AW: Für und wider Globale Erwärmung, wir sitzen zwischen den Stühlen

    Also da muss ich jetzt dazu Antworten:

    Das es einen STÄNDIGEN Klimawandel gibt ist unumstritten!
    Aber das die Geschwindigkeit des Wandels nur von Menschen erzeugt wird ist Spekulation.
    Und Klimasimulationen, wie z. B. "Noah" kannst vergessen, siehe die Wettervorhersagen... kaum richtige vorhersagen oder immer wieder Änderungen.
    Zum Treibhaus Effekt, wenn sich Wolken bilden und die wärme nicht raus lassen !? Wo sind die Wolken und der zugehörige Regen ?

    Soviel mal als Stichpunkte zu dem Link...

    Für mich ist das " Methan " das entscheidende Gas für die Klima Erwärmung, und das ist ein Teufelsgreis (darauf einzugehen wäre jetzt zu viel).
    Aber mit CO² lässt sich ja mehr Geld machen......
    Ich bin jetzt kurz vor der Rente, aber die Schüler die jetzt dafür demonstieren und später selber für ihren Unterhalt sorgen müssen und die Füße nicht mehr unter dem Elterntisch stellen werden sehen was für ihren verdienst übrig bleibt, der Lohn wird sich bestimmt nicht an den CO² Abgaben anpassen.

    Zum Abschluss,
    Wir waren im Sommer in Östereich auf einer geführten Wanderung durch die Wälder, der Reiseführer ein Forstbiologe sagte uns der CO² Gehalt von 0,0038% entspricht genau den Bedürfnissen des Waldes weniger wäre schädlich.

    Und wie ich schon immer sage mit der CO² Hysterie machen nur wenige ihre Kohle
    Deutschland kommt mir vor in den 30er Jahren, dort liefen auch alle einem nach....
    Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quellen versiegt sind.

  3. #223
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    349

    AW: Für und wider Globale Erwärmung, wir sitzen zwischen den Stühlen

    Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quellen versiegt sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •